weltfrauentag

Beschämendes Preisgeld

Herr Dr. Lettner (Leserbrief "Höheres Preisgeld für Männer", SN v. 12. März) war schneller und Gott sei Dank ein Mann. Der eklatante Preisgeldunterschied zwischen Männer und Frauen macht sprachlos und ist …

Mangelnde Gleichberechtigung für Frauen im Alltag

Sehr geehrte Frau Dr. Trtan, ich kann Ihre Meinung im Leserbrief "Frauenpolitik? Nein, danke!", nicht unwidersprochen so stehen lassen. Sie haben völlig Recht damit, dass der beste Feminismus die …

Der Wert beider Geschlechter

Die tradierte Rolle der Frau / Mutter hält sich wie ein Mythos in unserer Gesellschaft. Ist es nicht gerade jetzt an der Zeit diese Rolle von Grund an neu zu denken und eine kulturelle Perspektive einzunehmen?…

Zum Weltfrauentag

Am Frauentag zu Wort gemeldet (Dr.in Susanne Riess, SN vom 8. 3.). Auch ich möchte mich zu Wort melden: "Solange Frauen mit Kindern bis drei Jahren durch freiwillige Teilzeitarbeit große Nachteile im Gehalt, …

Courage für ein Weitergehen

Ich war in den 70er Jahren in der Frauengruppe Courage, wir haben damals noch um viele Rechte kämpfen müssen. Heute sage ich, dass wir erfolgreich waren und erreicht haben, was zu erreichen war. Wir dürfen …

Frauenpolitik? Nein, danke.

Anlässlich des Weltfrauentages nimmt sich eine Vertreterin dieses Geschlechts kurz Zeit, in das Gedankengebäude der feministischen und gleichzeitig frauenfeindlichen Grundhaltungen Einschau zu halten. Ein …

Rolle der Mutter verdient mehr Wertschätzung

Vielen Dank für den wertvollen Beitrag (SN-Leserbrief, 11.3.2020)! Ich kann mich zur Gänze anschließen. Der Wert und die Rolle der Mutter bekommt nicht die angemessene Wertschätzung, welche sie verdient. Mit …

Toller Beitrag zum Weltfrauentag

Einfach grandios, exzellent, großartig, hervorragend, fantastisch, sagenhaft, überwältigend und überaus vergnüglich! Der Beitrag zum Welt-Frauentag auf SNin war einsame Spitze, jede einzelne Aussage …

Starke Frauen aus Salzburg ...

Die Porträts der "Starken Frauen aus Salzburg" im Lokalteil der SN vom 8. 3. sind beeindruckend. Aber ich habe vergeblich nach Frauen mit (offensichtlicher) Migrationsgeschichte und/oder Behinderung gesucht. …