Östlicher Salzachgeier

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Östliche Salzachgeier ist ein 2 466 m ü. A. hoher Berggipfel im Westen der Kitzbüheler Alpen.

Geografie

Er befindet sich etwa 500 Meter südöstlich des Westlichen Salzachgeiers im äußersten Nordwesten des Pinzgaus, nördlich des Gerlospasses an der Grenze zu Nordtirol. Nordöstlich befindet sich der Salzachursprung, das wahrscheinlich tatsächliche Quellgebiet der Salzach.

Gewässer

An seinen nordöstlichen Abhängen gibt es fünf kleine Bergseen, südwestlich ebenfalls einen Bergsee.

Geologie

Der Salzachgeier gehört zur Schieferzone.

Erreichbarkeit

Von Königsleiten im Süden führt ein Wanderweg über die Salzachalm und westlich des Salzachjochs zum Gipfel.

Weblinks

Quellen

  • Salzburgwiki-Artikel Salzachquellen und dortige Quellen