Hauptmenü öffnen

Salzachursprung

Als Salzachursprung bezeichnet man das Gebiet der wahrscheinlich richtigen Salzachquelle im Westen der Kitzbüheler Alpen im Nordwesten des Pinzgaus.

Geografie

Das Gebiet des Salzachursprungs befindet sich genau nördlich des Gerlospasses zwischen dem Fünfmandling im Westen und dem Schwebenkopf im Norden. Der Flurname lautet Schwebenboden.

Im nördlichen Bereich des Salzachursprungs befindet sich die Schwebenlacke, ein kleiner Bergsee. Von diesem hat ein Bach seinen Ursprung der im Bereich des Schwebenbodens sich mit weiteren Quellbächen vereint und nach Südosten ins Salzachtal fließt.

Quelle