Arno Strohmeyer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Univ.-Prof. Mag. Dr. Arno Strohmeyer (* 26. Juli 1963 in Obergrafendorf, Niederösterreich) ist ein österreichischer Historiker.

Salzburgbezug

Seit 2007 ist Strohmeyer ordentlicher Professor für Allgemeine Geschichte der Neuzeit an der Universität Salzburg. Einen Ruf an die Universität Wien lehnte er im Jahr 2012 ab. Von 2009 bis 2011 war er und seit 2015 ist er Stellvertretender Leiter des Fachbereichs Geschichte der Universität Salzburg. Von 2011 bis 2015 war er Leiter dieses Fachbereichs und Mitglied des Fakultätsrates der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.

Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind internationale Politik, Herrschaftordnungen, Geschichtskultur und Kulturgeschichte der Diplomatie.

Strohmeyer – Degenfechter der Olympischen Sommerspiele von 1984 und von 1988 – ist mit der Salzburgerin Hildegard Strohmeyer-Eder – Dolmetscherin/Übersetzerin und Fechtweltmeisterin – verheiratet.

Weiterführend

Für Informationen zu Arno Strohmeyer, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen