Farn

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Farne)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wurmfarn

Farne sind auch in unseren Salzburger Wäldern heimisch.

Allgemeines

Farn ist eine der ältesten Pflanzen der Erde. Man findet ihn in schattigen feuchten Wäldern und an Bachufern.

Arten

Heilwirkung

Der Erdspross wurde früher zur Vertreibung von Würmern im menschlichen Darm verwendet. Da der Farn aber leicht giftig ist, soll man jedoch von Selbstversuchen mit diesem Mittel Abstand nehmen.

Äußerlich wird der Farn sowohl als Tinktur aus den Wurzeln, als auch als Kissen mit Blättern verwendet. Er wird angewendet bei Rheuma, Gicht, Nervenschmerzen, Wadenkrämpfen, Krampfadern, und bei krampfhaften Kopfschmerzen.

Weiterführend

Für Informationen zu Farn, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Bilder

 Farn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Biologie-Schulbuch Bio-Logisch 2, Verlag E. Dorner GmbH
  • Heilkräuterlexikon