Gipfelkreuz Schwarzeck

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Gipfelkreuz Schwarzeck ist ein Gipfelkreuz in der Lungauer Gemeinde Zederhaus.

Geschichte

1985 errichtete Ernst Aschbacher das Kreuz, das 2017 von Gerhard Prodinger jun., David und Bernhard Lankmayr, Thomas Rest und Wolfgang Prause durch ein neues Kreuz ersetzt wurde.

Beschreibung

Das Schwarzeck liegt in den Niederen Tauern zwischen dem Zederhaus- und dem Taurachtal. Das Kreuz ist aus Holz, eine schmiedeeisene Edelweißrosette befindet sich im Schnittpunkt Steher/Querbalken. Am Querbalken steht der geschnitzte Schriftzug "BERG HEIL", am Steher ist die Jahreszahl "2017" eingeschnitzt. Die Enden des Kreuzes sind mit Eisenkappen versehen. Im unteren Teil des Stehers ist der metallene Behälter für das Gipfelbuch angebracht. Das Kreuz selbst ist mit Eisenwinkeln im Boden verankert. Je 2 Stahlseile, die von den Querbalken wegführen, sichern das Kreuz. Ein Steinhaufen um den Steher sorgt zusätzlich für Fixierung. Ein Blitzableiter schützt es vor Blitzeinschlag.

Quelle