Guggenmusik

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Guggemusik)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Guggemusik in Salzburg am 17. Jänner 2015
Guggemusik in Salzburg am 17. Jänner 2015
Guggemusik in Salzburg am 17. Jänner 2015
Guggemusik, nach dem 'Monsterkonzert'

Guggenmusik, manchmal auch Guggamusik, hat ihre Wurzeln im alemannischen Raum.

Die Musik

Dabei handelt es sich um zwar eine stark rhythmisch unterlegte, aber auf ihre eigene, sehr spezifische Art „falsch“ gespielte Blasmusik. Oft kann man die Melodie zwar erkennen, aber sie klingt ziemlich schräg und doch daneben.

Guggemusiker in Salzburg

2015

Am 17. Jänner 2015 zogen als Höhepunkts des 22. Eurocarneval und Guggemusik-Festivals rund 1 300 Guggenmusiker durch die Altstadt von Salzburg. Die maskierten Musiker zogen über den Makartsteg in Richtung Getreidegasse. Am Samstag fand als Highlight der große Karnevalsumzug von der Linzer Gasse über die Staatsbrücke bis zum [[Residenzplatz], wo anschließend eine 'Monsterkonzert' stattfand, bei dem alle Gruppen zusammen ein Musikstück spielten. [1]

2011

Am 22. Jänner 2011 zogen als Höhepunkt des 18. Eurocarneval und Guggemusik-Festivals rund 2 000 Guggnemusiker durch die Altstadt von Salzburg. Gruppen aus der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz, Italien (unter anderem aus Triest und Österreich trafen sich zu einem Umzug.

Siehe auch

Bilder

 Guggenmusik – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Guggenmusik"


Einzelnachweise