Harmath & Weilinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Harmath & Weilinger war ein bekanntes Salzburger Möbelhaus im Stadtteil Salzburg Süd an der Alpenstraße gegenüber der Wüstenrot Salzburg.

Geschichte

Es wurde 1949 von Kommerzialrat Arthur Weilinger und seinem Schwiegervater gegründet. Der Möbelzentrum Einrichtungshaus Harmath & Weilinger GesmbH & Co KG wurde am 25. Mai 1988 das Führen des österreichischen Wappens erlaubt.

Allgemeines

Nachdem das Möbelhaus gegen Ende des 20. Jahrhunderts geschlossen wurde, zogen in das Haus neue Geschäfte und Firmen ein. So befinden sich die Abteilung für Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik der Universität Salzburg in diesem Gebäude, das Depot des Salzburg Museums, das Biogeschäft basic u.a. im Gebäude.

Quellen