Heiliger Florian vom Simonbauer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der heilige Florian vom Simonbauer ist eine Plastik in der Flachgauer Gemeinde Elsbethen.

Geschichte

Die Plastik wurde aufgestellt, weil sich auf dem 1667 erbauten und 1983 abgerissenen Bauernhaus bereits ein Fresko mit dem hl. Florian befunden hat. Die Figur des hl. Florian wurde 1985 vom Holzbildhauer Blasnig aus Osttirol geschnitzt.

Beschreibung

Die 0,9 m hohe Figur steht in einer rundbogigen, flachen Wandnische an der Südseite des neu errichteten Bauernhauses der Familie Reiter auf einem Sockel rechts oberhalb der Eingangstür. Die Figur ist aus Zirbenholz geschnitzt und dunkel gebeizt. Er trägt die Kleidung eines römischen Soldaten, in der linken Hand hält er ein Banner, mit der rechten schüttet er Wasser auf ein brennendes Bauernhaus.

Quelle