Tetlhaimer

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Herren von Tettelham)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Herren von Tettelham oder Tetlhaimer waren ein Geschlecht des mittelalterlichen Salzburger Erzstiftes.

Die Herren von Tettelham

Die Herren von Tettelham waren Ministerialen der Grafen von Kraiburg und später der Grafen von Plain. Sie hatten ihren Sitz auf Burg Obertettelham nahe Waging. Erzbischof Ortolf von Weißeneck erwarb diese Burg im Jahr 1343.[1]

Die Tetlhaimer am Mönchsberg

Auf dem äußeren Mönchsberg, am sogenannten Windischberg, stand einst der Tetlhaimer- oder Münchsteinturm. In den Urkunden des Bürgerspitals St. Blasius‎‎ begegnen wir 1388 einem Konrad Valkner oder von Fröschlmoos, dessen Frau Agnes eine Tetlhaimerin war.[2]

Dieses Geschlecht hatte in der Mitte des 13. Jahrhunderts das Pfleggericht Tetlham (heutige Schreibweise: Tettelham) in der Gegend von Waging im Rupertiwinkel inne und verschwindet in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts aus unseren Augen.[2]

Quellen