Hildebrandtgasse

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Hildebrandtgasse
Länge: ca. 300 m
Startpunkt: Fischer-von-Erlach-Straße
Endpunkt: Herrnaugasse
Karte: Googlemaps

Die Hildebrandtgasse ist eine Gasse im Salzburger Stadtteil Salzburg Süd, genauer in der Herrnau.

Name

Benannt wurde die Straße nach Johann Lukas von Hildebrandt (* 1668; † 1745), einem kaiserlichen Hofingenieur, der unter Erzbischof Franz Anton Fürst Harrach das Schloss Mirabell und die Residenz umbaute. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1937 gefasst.

Verlauf

Die Hildebrandtgasse ist knapp 300 Meter lang und führt von der Fischer-von-Erlach-Straße zur Herrnaugasse.

Quelle