Jäger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jäger am Schafberg, Aufnahme in den 1950er- oder 1960er-Jahren;

Dieser Artikel sammelt Daten zum Thema Jäger im Land Salzburg

Flachgau

Ein seltenes Jagdglück hatte Johann Seitz im Dezember 1913. Er erlegte mit einem Schuss drei Rehe.

Tennengau

2013 waren rund 1 000 gemeldet, die einen Waffenschein besitzen und insgesamt waren 2 555 Waffen registriert. Ein Fünftel der Jäger - 200 - sind Frauen.

Ende August 2013 trieb ein Wilderer im Tennengau und Flachgau sein Unwesen. Er konnte nicht gefasst werden.

Siehe auch

Quelle