Hauptmenü öffnen

Johann Martin Boltzius

Johann Martin Boltzius.png

Johann Martin Boltzius ( * 15. Dezember 1703 in Forst; † 19. November 1765 in New Ebenezer, Georgia, USA) war ein deutscher Theologe.

Salzburgbezug

Johann Martin Boltzius begleitete, gemeinsam mit seinem Kollegen Israel Christian Gronau, 78 aus Salzburg vertriebene Protestanten über Dover nach Charleston und Savannah. Dort gründeten die Salzburger unter Boltzius' Leitung im Jahr 1734 den Ort Ebenezer. Von 1734 bis 1765 war er lutherischer Pfarrer der Salzburger Gemeinde in Ebenezer, Georgia, und später in New Ebenezer.

Im 2015 erschienenen Buch Rebeller, Opfer, Siedler berichtet der Autor, gestützt auf die Tagebücher des Johann Martin Boltzius, vom schwierigen, fast aussichtslosen Aufbau der Salzburger Kolonie Eben-Ezer in Georgia.

Literatur

  • Lindenmeyer, Christoph: Rebeller, Opfer, Siedler. Die Vertreibung der Salzburger Protestanten., 2015, ISBN 978-3-7025-0836-4

Quelle

Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Johann Martin Boltzius"