Josef Zwicknagel

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Zwicknagel (* 1866; † 1947) war Malermeister, Heimatforscher und Gründungsobmann der Lichtgenossenschaft Neukirchen am Großvenediger.

Leben

Josef Zwicknagel Habersatter war Malermeister aus Neukirchen am Großvenediger. Auf der Gründungsversammlung der ’’Registrierten Lichtgenossenschaft mit unbeschränkter Haftung Neukirchen am Großvenediger’’ wurde er am 24. August 1929 zum ersten Obmann gewählt. Diese erbaute innerhalb eines Jahres das Wiesbachwerk, das zahlreiche Haushalte mit Strom versorgte.

Zwicknagel war ein leidenschaftlicher Heimatforscher. Bis 1938 betreute er die Neukirchener Krausenkapelle.[1]

Werke

  • Festschrift zur Erinnerung an die Markterhebung und Achthundert-Jahrfeier von Neukirchen am Grossvenediger am 21. April 1929. Neukirchen am Großvenediger 1929.

Quellen

  • Lahnsteiner, Josef: Oberpinzgau von Krimml bis Kaprun. Eine Sammlung geschichtlicher, kunsthistorischer und heimatkundlicher Notizen für die Freunde der Heimat. Selbstverlag, Hollersbach 1956.
  • Homepage der Lichtgenossenschaft Neukirchen