1866

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahre

 |  18. Jahrhundert |  19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
 |  1830er |  1840er |  1850er |  1860er | 1870er | 1880er | 1890er |
◄◄ |   |  1862 |  1863 |  1864 |  1865 |  1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1866:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Joseph Haitzmann zum Priester geweiht
... wird das Schiller-Denkmal im Baron-Schwarz-Park aufgesstellt
... beginnt der Bau des Actien-Badehaus, aus dem das Salzburger Kurhaus entstand
... erwirbt das Land Salzburg den Chiemseehof für seinen Landtag
... kommt das Schloss Mirabell in den Besitz der Stadt
... erwirbt Erzherzog Ludwig Viktor das Schloss Kleßheim
... wird die Villa Löwenstern in Oberalm gebaut
... werden Georg Reichholf und seine Frau Maria, geborene Gruber, Besitzer von Schloss Einödberg in Mittersill
Jänner
27. Jänner: wird Mozarts Fragment Zaide in Frankfurt posthum uraufgeführt
Februar
12. Februar: eröffnet die Firma Baldi & Würthle in der Schwarzstraße 9 ihr Geschäft
16. Februar: aus Anlass seines 50-Jahr-Priesterjubiläums am 24. Juni wird Johann Baptist Wichtlhuber, Dechant und Pfarrer in Hallein, das Ehrenbürgerrecht der Stadt verliehen
Mai
21. Mai: wird Landespräsident von Salzburg, Österreich ob der Enns und Tirol, Eduard Graf Taaffe, zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
Juni
4. Juni: wird das Hôtel zum österreichischen Hof in der Stadt Salzburg eröffnet
8. Juni: Johann Baptist Wichtlhuber, Dechant und Pfarrer in Hallein, wird Ehrendomherr
24. Juni: Johann Baptist Wichtlhuber, Dechant und Pfarrer in Hallein, feiert sein 50-Jahr-Priesterjubiläums
Juli
29. Juli: Paul Schröcker und Anton Lienbacher werden zu Priestern geweiht
August
13. August: nach Plänen von Architekt Josef Wessicken beginnt man den Barockhelm des Turmes der Franziskanerkirche Zu Unserer Lieben Frau in der Altstadt von Salzburg zu entfernen, da er regotisiert neu errichtet wird
23. August: erfolgt der letzte Transport von bayerischem Salz von Hallein-Rif nach Passau
September
17. September: die Arbeiten mit der Regotisierung und der Erhöhung des Turmes der Franziskanerkirche Zu Unserer Lieben Frau in der Altstadt von Salzburg nach Plänen von Architekt Josef Wessicken beginnen

Geboren

In diesem Jahr
... Maria Klaushofer, Landtagsabgeordnete
... Josef Zwicknagel, Malermeister, Heimatforscher und Gründungsobmann der Lichtgenossenschaft Neukirchen am Großvenediger
... Heinrich Leukert, sozialdemokratischer Politiker
Februar
2. Februar: Heinrich Buchsteiner in Flachau, Gasthofbesitzer und Abgeordneter zum Salzburger Landtag
März
25. März: Sebastian Hinterseer senior in Lofer, Kaufmann und Gemeindevorsteher der Pinzgauer Marktgemeinde Lofer
Juni
10. Juni: Johann Gruber, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
Juli
10. Juli: Hans Nowack in Wien, Professor an der Staatsgewerbeschule in der Stadt Salzburg und Maler
August
11. August: Johann Lehenauer in Adnet, Niederuntereggbauer und Gründungskapellmeister der Steinhauer Musikkapelle Adnet
September
10. September: Matthäus Noppinger in Oberndorf, Bierbrauer
16. September: Friedrich Gehmacher, Mitbegründer der Salzburger Festspielhaus-Gemeinde und Salzburger Festspiele
November
9. November: Ferdinand Hanusch in Oberdorf, heute Horní Vés, Tschechische Republik, ein sozialdemokratischer Politiker, Mitschöpfer der österreichischen Sozialpolitik, Arbeiterdichter
Dezember
22. Dezember: Wilhelm Mann in Karlsburg (Alba Julia in Siebenbürgen), Fotografenmeister

Gestorben

In diesem Jahr
... Mathias Adler, Lehrer, Mesner und Organist in Bischofshofen
Februar
23. Februar: Ignaz Moßhammer in St. Martin bei Lofer, ein im Pinzgau tätiger Schulleiter, Mesner und Organist sowie Gründer der Ortsmusik in St. Martin bei Lofer
April
21. April: Josef Rattensperger in der Stadt Salzburg, Maler
Juni
28. Juni: Joseph Ernst Ritter von Koch-Sternfeld in Tittmoning, salzburgisch-bayrischer Beamter, Geograf, Historiker und Schriftsteller

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1866 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1866"