24. August

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Juli · August · September

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 24. August ist der 236. (in Schaltjahren 237.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 129 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

12. Jahrhundert
1134: wird die Wallfahrtskirche St. Bartholomä geweiht
15. Jahrhundert
1443: wird die Pfarrkirche zum hl. Laurentius in Kleinarl in Kleinarl geweiht
18. Jahrhundert
1714: bricht in Stockham eine Pestepedemie aus
19. Jahrhundert
1835: wird Valentin Wiery zum Priester geweiht
1848: eines der historischen Hochwasser in Salzburg
1855: findet ein rauschendes Fest am Leopoldskroner Weiher zur Vorfeier des Namenstages von König Ludwig I. von Bayern, dem das Schloss Leopoldskron gehört, statt
20. Jahrhundert
1900: beginnt der Bau der Alten Glocknerhausstraße von Heiligenblut zum Glocknerhaus
1902: wird die Erzherzog-Ludwig-Viktor-Brücke (heutige Lehener Brücke) in Salzburg für den Verkehr freigegeben
1929: wird Josef Zwicknagel zum ersten Obmann der Lichtgenossenschaft Neukirchen am Großvenediger gewählt
1935: legt Hans Trunkenpolz, Gründer der KTM-Werke, die Meisterprüfung als Maschinenschlosser ab
1940: wird Ferdinand Steindl wegen Unterstützung der katholischen, österreichisch-patriotischen Salzburger Widerstandsgruppe „Heimatfront“ verhaftet
1941: verfügt Adolf Hitler die Einstellung des NS-Euthanasie-Programms
1942: wird Heinrich Auer ins KZ Dachau deportiert
1946: findet ein Freundschaftsspiel zwischen UFC und SK Ukraine statt, das die DP-Mannschaft mit 4:2 gewinnt
1947: gewinnt der 1. Salzburger SK 1919 den Salzburger Landescup durch ein 2:0 über den SAK 1914
1948: wird der Union-Sportclub Kaprun gegründet
1952: verliert der SC Hakoah Hallein gegen USK Golling 1:10
1953: wird ein neues Festspielhaus in Salzburg geplant
1954: legt Mönchsberggaragen-Architekt Alfred Diener ein Projekt für die Nutzung der vorhandenen Kavernen und Luftschutzstollen im Mönchsberg vor. Er will dort Parkraum für 30 Omnibusse, 170 Personenkraftwagen und 100 Motorräder schaffen. Die Zu- und Abfahrten sollen vom Hildmannplatz und durch mehrere Öffnungen hinter dem Hofmarstallgebäude erfolgen.
1955: erklärt Festspielpräsident Heinrich Puthon, dass für ein neues Festspielhaus nur Clemens Holzmeisters Planung mit dem Standort an der Hofstallgasse in Frage komme
21. Jahrhundert
2007: feiert László Bodnár nach neunmonatiger Pause sein Comeback als Spieler von Red Bull Salzburg
2010: findet der renommierte Salzburger Gletscherexperte Heinz Slupetzky im Stubacher Sonnblickkees einen alten Holzpegel, der für Bewegungsmessungen im Gletscher 1964 angebracht worden war und bis zum Funddatum 176 Meter zurück gelegt hatte
2011:
... beginnen nach über einem Jahrhundert Pause wieder Probebohrungen nach Gold in Hintermuhr im Gebiet des ehemaligen Arsenbergwerks Rotgülden‎
... wird ein ausgemusterter Saab J 35, "Drache", in der Schwarzenbergkaserne auf einem Betonsockel aufgestellt
2017: besiegt der FC Salzburg im Rückspiel des Play offs der Euroleague FC Viitorul Constanța mit 4:0 und steigt in die Gruppenphase der Euroleague 2017/18 auf
2018: auf der Wiener Straße (B 1) im Bereich der Käserei Woerle in Henndorf am Wallersee ereignet sich der zweite Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang innerhalb eines Jahres

Geboren

17. Jahrhundert
1647: Augustin Kendlinger in Salzburg, Professor am Akademischen Gymnasium und der Benediktineruniversität Salzburg
18. Jahrhundert
1734: Nicolaus Hofmann in Laufen, Abt des Benediktinerstiftes Michaelbeuern
1735: Columban Walser in Erling, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1820: Ludwig Mauracher in Kapfing, Tirol, Orgelbauer aus der berühmten Orgelbauerfamilie Mauracher
1869: Bartholomäus Rajsigl in Hovorany, Südmähren, heute Tschechien, Gründer der Süßwarenfirma Rajsigl
1880: Karl Strasser in Jenbach, NS-Opfer
1887: Franz Friedrich Wallack in Wien, Hofrat Dipl.-Ing., Hoch- und Tiefbauingenieur und Erbauer der Großglockner Hochalpenstraße sowie der Gerlos Alpenstraße
1892: Friedrich Brenner in Mühlbach am Hochkönig, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
20. Jahrhundert
1900: Carl Degener in Bremen, Reiseunternehmer
1931:
... Theodor Barchetti, Historiker
... Wolfgang Huber, Priester und Psychologe
1949: David Zwilling in Abtenau, Tennengau, Skirennläufer
1957: Elisabeth Hölzl in Eben im Pongau, Vizepräsidentin der Salzburger Landwirtschaftskammer
1959: Peter Assion, ehemaliger Sportchef von SV Austria Salzburg
1965: Sylvia Eder in Leogang, Pinzgau, Skirennläuferin
1972: Fritz Strobl in Lienz, Osttirol, Skirennläufer
1994: Bright Osagie Edomwonyi in Benin City, Nigeria, Fußballprofi bei FC Red Bull Salzburg

Gestorben

19. Jahrhundert
1818: Ignaz von Heffter in Salzburg, Bürgermeister der Stadt Salzburg
1887: Franz Winkelmeier in Lengau, Oberösterreich, einer der größten Menschen der Welt − er fing nach einer geheimnisvollen Infektionskrankheit als 14-Jähriger plötzlich zu wachsen an und wurde 2,58 m groß
20. Jahrhundert
1916: Josef Späth, Handelsmann, Prokurist, dann städtischer Leihhausbeamter in Salzburg
1942: Anna Reindl in Auschwitz (ermordet), Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1946: Alexander Haidenthaller, Heimatforscher, Ehrenbürger der ehemaligen Gemeinde Gnigl
1954: Emil Hoffmann in Linz, Oberösterreich, einer der bedeutendsten Insektenforscher Österreichs
1957: Friedrich Hillebrand in Bilbao, Spanien, Beiwagen-Motorrad-Weltmeister
1963: Wunibald Deininger in Salzburg, Architekt
1975: Antonie Canaval in Salzburg, nach dem Tod ihres Mannes Co-Herausgeberin der Salzburger Nachrichten
1979: Hanna Reitsch in Frankfurt am Main, Deutschland, Segelfliegerin und Testpilotin, begraben auf dem Salzburger Kommunalfriedhof
1982: Herbert Josef Waach in Salzburg, Dr. iur., ein Salzburger Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg und später Banker

Fest- und Gedenktage

Bartholomäustag
jeden Samstag nach dem Bartholomäustag findet die Bartholomä-Wallfahrt statt

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 24. August vor ...

... 885 Jahren 
wird die Wallfahrtskirche St. Bartholomä geweiht
... 576 Jahren 
wird die Pfarrkirche zum hl. Laurentius in Kleinarl in Kleinarl geweiht
... 201 Jahren 
stirbt Ignaz von Heffter, Bürgermeister der Stadt Salzburg
... 132 Jahren 
wird Hofrat Dipl.-Ing. Franz Friedrich Wallack, Hoch- und Tiefbauingenieur und Erbauer der Großglockner Hochalpenstraße, geboren und stirbt Franz Winkelmeier, einer der größten Menschen der Welt
... 117 Jahren 
wird die Erzherzog-Ludwig-Viktor-Brücke (heutige Lehener Brücke) in Salzburg für den Verkehr freigegeben
... 54 Jahren 
wird die Skirennläuferin Sylvia Eder geboren
... 44 Jahren 
stirbt Antonie Canaval, nach dem Tod ihres Mannes Co-Herausgeberin der Salzburger Nachrichten
... 9 Jahren 
findet der renommierte Salzburger Gletscherexperte Heinz Slupetzky im Stubacher Sonnblickkees einen alten Holzpegel, der für Bewegungsmessungen im Gletscher 1964 angebracht worden war und bis zum Funddatum 176 Meter zurück gelegt hatte
... 1 Jahren 
ereignet sich auf der Wiener Straße (B 1) im Bereich der Käserei Woerle in Henndorf am Wallersee der zweite Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang innerhalb eines Jahres

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 24. August verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks