Marterl für den Rußbachbauer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Marterl 2016

Das Marterl für den Rußbachbauer ist eine Gedenkstätte nahe St. Wolfgang am Wolfgangsee im Salzkammergut in Oberösterreich.

Allgemeines

Ein Marterl im Hochwald zur Erinnerung an den Rußbachbauern Josef Eisl, St. Wolfgang Rußbach Nr. 6 vom "Pfinzinggut", "Rußbacher" im Urbar von 1416, welcher am 31. Jänner 1977 nach einem tragischen Unfall bei der Holzarbeit tödlich verunglückte. Ein frommer Mann voll Arbeitsmut und aufopfernder Pflicht ist hier von uns geschieden.

Wer hier vorbeikommt, Holzarbeiter, Jäger, Wanderer und Bergsteiger sollen im Gedenken davor verweilen und ein Gebet sprechen. Im Langzeitgedächtnis der Einheimischen ist auch heute noch die Erinnerung gespeichert. Die einzigartigen Bildreportagen von Kleinbilddenkmäler, Marterln, Bildstöcke, Flur - Hofdenkmäler der Region sorgen dafür, dass keine der meist tragischen Unglücksfälle und Geschichten verloren gehen, sie werden seit einiger Zeit überarbeitet und auf diese Weise werden diese Kostbarkeiten als Zeugen der Frömmigkeit wieder Jahrzehnte vor dem Verfall bewahrt.

Quelle

  • Adele Sungler

Verfasser