Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Michael Nake

Hofrat Dr. Michael Nake (rechts) bei der Verleihung des Berufstitels Hofrat mit seiner Gattin und Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer
Michael Nake (dritte Person von links)

Hofrat Dr. Michael Nake (* 14. April 1956) ist Kanzler der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg und stellvertretender Vorsitzender der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg - Privatstiftung.

Karriere

Michael Nake absolvierte das Realgymnasium und ein Studium der Rechtswissenschaften sowie Ausbildungen zum Kommunikationstrainer und schließlich zum Unternehmensberater.

Er sieht sich als politisch, kulturell und sportlich durch die Stadt Salzburg geprägt.

Vor seinem Engagement bei der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität war Dr. Nake Referatsleiter in der Abteilung 9: Gesundheitswesen und Anstaltenverwaltung des Amtes der Salzburger Landesregierung gewesen.

Seine umfangreichen juristischen Fortbildungen, die Absolvierung der Führungskräfteakademie des Landes Salzburg, Fortbildungen schwerpunktmäßig in systemischer Organisationsentwicklung, Teamentwicklung, Coaching, Moderation, Projekt- und Prozessmanagement, Konfliktmanagement sowie lösungsorientierter Kommunikation könne Nake hervorragend in seiner Funktion als Kanzler und Vorstand der PMU einsetzen, so Haslauer weiter.

Von 1981 bis 1989 arbeitete er als juristischer Mitarbeiter in der Gesundheitsabteilung des Landes, von 1989 bis 1994 war er Referent im Ressort für Gesundheit und Krankenanstalten. Von 1994 bis1998 leitete er das Referat für die Krankenanstalten und Heime des Landes. Es folgte die Tätigkeit als stellvertretender kaufmännischer Vorstand der Holding der Landeskliniken Salzburg von 1998 bis 2004. Seit Juni 2004 ist er Kanzler und Vorstand der PMU.

Ehrung

Der Kanzler und Vorstand der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg, Michael Nake, am 20. April 2016, im Salzburger Chiemseehof mit dem Berufstitel Hofrat ausgezeichnet. Michael Nake ist seit 1981 Mitarbeiter des Amtes der Salzburger Landesregierung im Gesundheitsbereich und seit 2004 Kanzler und Vorstand der PMU Salzburg.

Quellen