Moritz Hinterseer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Moritz Hinterseer (* 18. Juli 1984) ist Cheftrainer des Salzburger Landesfechtverbandes und ehemals erfolgreicher Sportfechter.

Leben

Sportliche Laufbahn

Hinterseer, Sohn des Salzburger Fechtpatriarchen Roman Hinterseer, war einer der besten österreichischen Florettfechter der Jahre 2000 bis 2015.

Fechttrainer

Hinterseer investierte schon gegen Ende seiner Florett-Karriere viel in die Trainerausbildung. Er absolvierte die österreichische staatliche Trainerprüfung mit Auszeichnung und an der Universität Budapest einen dreimonatigen Trainerkurs des Weltverbandes FIE ebenfalls mit Auszeichnung. Als rechte Hand von Nationaltrainer Evgeny Pickman sammelte er Erfahrungen auf internationaler Ebene, so bei René Pranz' Olympiaqualifikation in Prag und bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro.

Als Cheftrainer des Salzburger Landesfechtverbandes folgte er im Oktober 2016 Hannes Jetz, der die Geschicke des Salzburger Fechtsports in den vorangangenen zehn Jahren geleitet hatte und aus privaten Gründen nach Wien übersiedelte.

Als oberstes Ziel nennt Hinterseer die nächste Olympiateilnahme eines Sportlers (oder einer Sportlerin) aus dem Salzburger Fechtzentrum: Das Vorhaben „Generation 2024“ soll die heutige Kadetten- und Juniorengruppe auf internationales Niveau heben. Und: Salzburg soll Floretthochburg Österreichs bleiben!

Als Landesverbandstrainer übernahm Hinterseer ein aus Evgeny Pickman, René Pranz, Nico Russ und Roman Hinterseer bestehendes Trainerteam.

Sonstiges

Platzierungen

  • Junioren-Weltcup: 2002 Luxemburg 1. Platz; 2002 Leszno 2. Platz; 2003 London 1. Platz; 2003 Louisville 3. Platz; 2003 Luxemburg 3. Platz; 2003 Leszno 3. Platz; 2004 Kairo 2. Platz; 2004 Giengen 3. Platz; 2004 Viana do Castelo (PT) 3. Platz;
  • Weltcup, Allgemeine Klasse: 2005 Kairo Team 3. Platz, 2008 Venedig 8. Platz;
  • WM+EM Leipzig Team 5. Platz; WM Paris 10. Platz;
  • Österreichische Staatsmeisterschaften: 11 Mal Gold Florett Team; 5 Mal Gold Florett Einzel; 1 Mal Bronze Degen Einzel; 1 Mal Bronze Säbel Einzel;
  • Salzburger Landesmeister (2000 – 2015): Florett: 7 Mal; Degen: 3 Mal; Säbel: 4 Mal.

Quellen

Weblinks