Roman Hinterseer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Roman Hinterseer (*7. September 1953) ist ehemaliger Leiter der Medienabteilung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Salzburg, Präsident des Salzburger Landesfechtverbandes, Vizepräsident des Österreichischen Landesfechtverbandes und ehemals erfolgreicher Sportfechter.

Leben

Vor seiner Stellung bei der Salzburger Arbeiterkammer war Hinterseer 32 Jahre Tageszeitungsjournalist, davon 27 Jahre bei der Wiener Tageszeitung „Kurier“.

Hinterseer war in den Jahren 1974, 1976 und 1996 bis 1998 Salzburger Landesmeister im Fechten, und zwar 1974 und 1976 am Florett, 1996 am Säbel sowie 1997 und 1998 am Degen.

Er ist der Vater der erfolgreichen Sportfechter Tobias und Moritz Hinterseer.

Quellen

Weblinks