Museum (Verein)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Museum war der erste heute nicht mehr bestehender Geselligkeitsverein in der Stadt Salzburg.

Geschichte

Der Verein "Museum" wurde am 2. Februar 1811 eröffnet. Direktor des Geselligkeitsvereins war Hofrat Dr. Karl Freiherr von Hoch, der in dieser Gesellschaft eine große Rolle spielte. Er hatte auch die Geschichte des Vereins von 1811 bis 1838 verfasst. Zu seinen Gründungsmitgliedern zählten auch der Arzt und Schriftsteller Alois Weißenbach und der Handelsfaktor Franz Xaver Späth junior.

Quelle