Hauptmenü öffnen

Schau- und Erlebnissägewerk Mühlauersäge

Das Schau- und Erlebnissägewerk Mühlauersäge ist ein neu adaptiertes, mehr als 100 Jahre altes Sägegebäude in Fusch an der Großglocknerstraße im Pinzgau.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Säge wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Josef Mühlauer errichtet. 1913 wurde für die Säge ein eigenes Elektrizitätswerk erbaut, das gleichzeitig den ganzen Ort mit elektrischen Strom versorgte. Der Betrieb wurde bis ins 21. Jahrhundert immer als Familienbetrieb geführt.

Am 23. September 2005 wurde das Schau- und Erlebnissägewerk eröffnet. Ziel war es das Wissen mit dem Umgang mit Holz weiterzugeben, die Besucher auf die Wichtigkeit des Waldes für den Pinzgau aufmerksam zu machen und einen Einblick in die Funktionsweise einer Säge zu geben. Dazu wuede die "Erlebniswelt Holz" eingerichtet.

Im Jahr 2007 wurde zwischen der Mühlauersäge und dem Schweizer Verein zur Erhaltung der Drechslerei Kleintal eine Museumspartnerschaft errichtet.

Kontakt

Brigitte und Josef de Mas
Erlebniswelt Holz
Zeller-Fusch 121
5672 Fusch an der Großglocknerstraße
Telefon: (0 65 46) 217
Telefax: (0 65 46) 217-1

Quelle

Weblinks