2005

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  20. Jahrhundert |  21. Jahrhundert    
 |  1970er |  1980er |  1990er |  2000er | 2010er      
◄◄ |   |  2001 |  2002 |  2003 |  2004 |  2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | | ►►
Jän. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep. | Okt. | Nov. | Dez.

Alle Artikel zum Jahr 2005:

Ereignisse

In diesem Jahr
... inszeniert Martin Kušej den Jedermann am Domplatz
... zieht sich die TSU Hüttau aus dem Spielbetrieb des SFV zurück
... wird Heribert Metzger Domorganist am Salzburger Dom
... erhält Marcus Schmuck den Ehrenbecher der Landeshauptstadt Salzburg
... wird die HH Immobilien GmbH von Rechtsanwalt Herbert Hübel gegründet
... wird Anja Pia Eichinger Redakteurin bei der Straßenzeitung Apropos
... kauft Red Bull das Jaguar-Team und gründet das Red Bull Racing Team
... wird Tilmann Schaible zum Fachinspektor für islamischen Religionsunterricht in Tirol und Salzburg
... wird die Firma Elisabeth Eder Immobilien gegründet
... wird das Gasthaus Bliemgut in Aigen eröffnet
... wird die Friedenskapelle Seeham errichtet
... entsteht durch die Fusion der beiden Traditionsvereine UBBC Salzburg und ULG Salzburg die BBU Salzburg (Basketballunion Wüstenrot Salzburg)
... wird Axel Kiesbye Präsident des Verbands der Diplom-Biersommeliers Österreichs
... erwirbt Dietrich Mateschitz das Hotel Auhof in St. Wolfgang
... wird das Salzburger Landesgesetzblatt nur mehr im Internet veröffentlicht
... wird der Hobby Cup ertmals ausgetragen
... tritt beim Jazzherbst der Salzburger Bachchor mit Jazz-Legende Dave Brubeck auf
... unterschreibt Dieter Kalt einen Vertrag beim EC Red Bull Salzburg
... wird im Augustiner-Chorherrenstift Reichersberg eine neue Dauerausstellung mit dem Titel "Die unbekannten Schwanthaler" eröffnet
... findet das Red Bulls Salute Eishockeyturnier unter dem Namen Red Bulls Face-off erstmals statt
... wird der Salzburger Bob- und Skeletonclub gegründet
... wird mit der Generalsanierung der Länderbrücke Oberndorf-Laufen begonnen, die Arbeiten dauern bis 2007
... wird das Stromfresser-Volksschulprojekt der Salzburg AG erstmals durchgeführt
... wird die Pädagogische Akademie in Pädagogische Hochschule (mit neuem Lehrplan) umbenannt
... wird der Diabelli-Verein Mattsee gegründet
... wird die Band Feinmotorik gegründet
... erreicht der SV Austria Salzburg den 9. Platz in der Fußballbundesliga
... startet das Projekt "Kino entan Tauern
... wird die erste erdgasbetriebene Pistenraupe in Dienst gestellt
... wird die Classic Expo Internationale Oldtimer-Messe erstmals im Messezentrum veranstaltet
... werden am Salzburg Airport W. A. Mozart 1,69 Millionen Passagiere abgefertigt
... erscheint zum 70. Geburtstag von Friedrich Moosleitner die Festschrift "Scherben bringen Glück"
... wird die Salzburger Volkszeitung an die Aistleitner Media Holding verkauft
... erhält das Salzburger Freilichtmuseum das Österreichische Museumsgütesiegel
... wird Rudolf Theierl sowohl beim FC Red Bull Salzburg als auch beim EC Red Bull Salzburg Vorstandsvorsitzender
... wird die Leichtathletikanlage der Sportanlage Salzachsee generalsaniert
... geht das Weiherhäuschen im Schlosspark Rif durch eine Schenkung der Familie Hager an das Land Salzburg über
... wird die Mungos Sicher und Sauber GmbH & CO KG als 100 %iges Tochterunternehmen der ÖBB gegründet
... wird die Fachhochschule Salzburg eröffnet
... pachten die Brüder Erich, Hannes und Walter Bachmann sowie deren Cousin Ernst Zabernig über die "Bachmann-Buam GmbH" den Braugasthof Krimpelstätter
... findet das Jazzfestival Saalfelden wegen Geldmangels nicht statt
... wird der SAK 1914 Fußball-Landesmeister
... wird Gerald Bauer in Whistler Mountain (Kanada) Weltmeister im 24-Stunden-Mountainbike
Jänner
1. Jänner: wird Sabine Grebner neue Direktorin des Tiergarten Hellbrunns und Michaela Rohrmoser Leiterin der Gruppe Polizei- und Verkehr bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau
9. Jänner: das Café Glockenspiel am Salzburger Mozartplatz schließt seine Pforten und wird später unter Führung von Demel neu eröffnet
14. Jänner:
... findet die feierliche Segnung des bislang vierten Fluggerätes der jungen österreichischen Airline Styrian Spirit durch Erzbischof Dr. Alois Kothgasser am Flughafen Salzburg im Hangar-7 von Red Bull statt; die Fluglinie muss schon ein Jahr später im Jänner Konkurs anmelden;
... der Österreicher Andreas Ringhofer gewinnt die 7. Mountain Attack, einen Skimarathon mit Tourenski in Saalbach-Hinterglemm
15. Jänner: gewinnt Snowboarder Hans-Jörg Unterrainer in Innsbruck Gold bei der Universiade
18. Jänner: Snowboarderin Manuela Riegler wird in Whistler Weltmeisterin im Parallel Riesentorlauf
20. Jänner: Architekt Gerhard Garstenauer wird von Bürgermeister Heinz Schaden der Ring der Stadt Salzburg verliehen
29. Jänner: Michael Walchhofer wird bei den alpinen Ski Weltmeisterschaften in Bormio (I) Vizeweltmeister im Super-G
Februar
2. Februar: wird das Museum Historypoint Hohenwerfen eröffnet
3. Februar: wird der Verein Geschichte Bürmoos in der Flachgauer Gemeinde Bürmoos gegründet
9. Februar: Die Junge Philharmonie Salzburg unter Elisabeth Fuchs spielt erstmals im Großen Festspielhaus
10. Februar: Hermann Maier aus Flachau wird in Bormio (Italien) Weltmeister im Ski-Riesentorlauf
13. Februar: bei der Landwirtschaftskammerwahl gewinnt der Salzburger Bauernbund 24 von 28 Mandaten
20. Februar: wird Reinhard Kienberger für die Entdeckung der Attosekunde zum „Salzburger/in der Woche“ gekürt
März
2. März: wird Nikola Jurčević als neuer Trainer des SV Austria Salzburg vorgestellt
6. März: erreicht das Formel-1-Team Red Bull Racing bei seinem ersten Grand Prix die Plätze 4 und 7
9. März: wird jener 70-Jährige Pensionist zu einem Jahr bedingt verurteilt, der vorschriftswidrig mit seinem Kleinbus bergwärts überholt und das Busunglück am Dürrnberg ausgelöst hatte
12. März: gewinnt Wolfgang Rottmann mit der Staffel Bronze bei der Biathlon-WM in Hochfilzen
April
In diesem Monat
... wird die Kultur:Plattform St. Johann im Pongau gegründet
1. April:
... übernimmt die IQ-Sport GmbH die Anteile der Raiffeisenbank am Skihersteller Blizzard
... wird das Heereslogistikzentrum Salzburg in der Schwarzenbergkaserne in Betrieb genommen
3. April: eine Bürgerbefragung zur Olympiabewerbung 2014 ergibt im Bundesland eine Zustimmung von 60 Prozent der Bürger; in der Stadt Salzburg sind 61 Prozent der Befragten gegen eine Bewerbung;
6. April: Red Bull gibt die Übernahme des Fußballklubs Austria Salzburg bekannt
14. April: wird der Lions Club Wals Siezenheim gegründet
17. April: das BZÖ hält im Amadeus Terminal 2 seinen Gründungskongress ab
18. April: wird Nikola Jurčević als Trainer des SV Austria Salzburg nach nur sechs Wochen wieder entlassen
24. April: wird Snowboarderin Eva Lindbichler Junioren-Vizeweltmeisterin
26. April: die Land Salzburg Beteiligungen GmbH, eine Beteiligungsverwaltungsgesellschaft (Holding) des Landes Salzburg, wird gegründet
27. April: in der Galerie im Traklhaus beginnt eine Ausstellung von Druckgrafiken, Radierungen und Lithografien von Rudolf Hradil
Mai
In diesem Monat
... wechselt Thomas Linke vom FC Bayern München zum FC Red Bull Salzburg
1. Mai: pflanzt Otto von Habsburg, der Sohn des letzten österreichischen Kaisers Karl I., einen dieser Ableger anstelle der alten Kaiserbuche
4. Mai: Amadeus Terminal 2 am Flughafen Salzburg wird offiziell eröffnet, nachdem der Bau im Winter bereits als Charterterminal gedient hatte
12. Mai: kommt es zu einem Treffen zwischen dem Sohn von Oberst Hans Lepperinger, Dr. Hans-Jörg Lepperdinger, und dem Salzburger Bürgermeister Heinz Schaden anlässlich des 60jährigen Kriegsendes in Salzburg
15. Mai: schließt der Altstadtkeller Adi Jüstels, ein Treffpunkt von Jazz- und Volksmusikern
20. Mai: beginnt der Tunnelvortrieb der zweiten Röhre des Katschbergtunnel mit bis zu 20 Meter täglich
21. Mai:
... Eröffnung des ersten offenen Kulturhauses Emailwerk für den nördlichen Flachgau in Seekirchen am Wallersee
... in der Galerie im Traklhaus endet eine Ausstellung von Druckgrafiken, Radierungen und Lithografien von Rudolf Hradil
29. Mai: bestreitet Heiko Laessig sein letztes Spiel als Fußballprofi in Diensten von Austria Salzburg.
Juni
14. Juni:
... wird Hans Jörg Bachmaier als neuer Magistratsdirektor der Stadt Salzburg per November bestellt
... findet in Seekirchen am Wallersee das erste Training des neu zusammengestellten FC Red Bull Salzburg statt
30. Juni:
... erfolgt die Gründung der Initiative Violett-Weiß, die für die Erhaltung der Tradition bei der von Red Bull übernommenen Austria eintritt
... die Vorgängerin der Land Salzburg Beteiligungen GmbH, die Salzburger Landes-Holding, wird in die Land Salzburg Beteiligungen GmbH, eine Beteiligungsverwaltungsgesellschaft (Holding) des Landes Salzburg, übergeführt
Juli
2. Juli: ereignet sich wenige Tage vor dem Hochwasser der schwerste Unfall in der Geschichte der Pinzgaubahn
12. Juli:
... der bisher letzte Van Hool AG 300 T-Gelenksobus wird vom Stadtbus in Dienst gestellt
... erzielt Alexander Knavs sein einziges Tor für Red Bull Salzburg, das erste der Saison 2005/06
23. Juli: verursacht Skirennläufer Andreas Schifferer auf der Umfahrung in Bischofshofen einen schweren Verkehrsunfall
August
5. August: die ehemalige Obus-Ringlinie M wird wieder aktiviert: sie fährt im Sommer an Freitag-Nachmittagen mit historischen Bussen.
10. August: zeichnet das Land Salzburg Agnes Primocic für ihre Leistungen gegen den Nationalsozialismus mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes aus
15. August: eröffnet das Restaurant Carpe Diem Finest Fingerfood
16. August: feiert Erzbischof Alois Kothgasser sein 50jähriges Profeßjubiläum
18. bis 20. August: findet das erste dreitägige FM4 Frequency Festival am Salzburgring statt
22. August: das Salzburger Damen-Tennisdoppel Sandra und Daniela Klemenschits erreicht mit Platz 95 in der WTA-Rangliste seine beste Platzierung
September
= In diesem Monat
... wird das Baboon eröffnet
... wird Gottfried Laireiter Regens des Erzbischöflichen Priesterseminars
... wird das Red Bulls Face-off erstmals veranstaltet
1. September:
... wird Dr. Michael Max Pfarrprovisor der Flachgauer Stadt Neumarkt am Wallersee
... tritt Dr. phil. Christa Svoboda, Kunsthistorikerin und ehemalige Kuratorin und Abteilungsleiterin im Salzburger Museum Carolino-Augusteum, in den Ruhestand
10. September: gibt Dietrich Mateschitz den Kauf des Formel-1 Teams Minardi bekannt und wandelt es zum Saisonende in Scuderia Toro Rosso um
16. bis 18. September: findet das neunte Stiegl Swing Festival Anif im Stiegls Braugewölbe statt
18. September: erzielt Marc Janko sein erstes Pflichtspieltor für die Red Bull Juniors in der Regionalliga West
23. September: wird das Schau- und Erlebnissägewerk Mühlauersäge in Fusch an der Großglocknerstraße eröffnet
30. September:
... die Obuslinie  1  wird zum EM-Stadion Wals-Siezenheim verlängert
... der Spartensender TW1 wird zu 100% vom ORF übernommen
Oktober
1. Oktober: übernimmt die Salzburg AG 49 Prozent von Albus
5. Oktober: wird im Europark die Veranstaltungsbühne OVAL eröffnet
7. Oktober:
... Eröffnung der Europark Erweiterung (Europark II)
... Gründung des Sportvereins Austria Salzburg als Nachfolgeverein des SV Austria Salzburg, heute Red Bull Salzburg
8. Oktober: Friedhelm Frischenschlager wird Generalsekretär der Union der Europäischen Föderalisten (UEF)
10. Oktober: Walter Pfaller wird offiziell zum Geschäftsführer der Landessportorganisation bestellt, nachdem er schon zwei Jahre als provisorischer Leiter fungiert hatte
14. Oktober: findet das bislang letzte Folk Festival Hallein statt und in Wald im Pinzgau wird das Flusskraftwerk Trattenbach offiziell in Betrieb genommen
21. Oktober: nimmt die Pinzgaubahn nach Wiederherstellung des Gleiskörpers den Betrieb wieder bis Mittersill auf; der Gleiskörper wurde bei den schweren Überschwemmungen vom 10. bis 12. Juli schwer beschädigt;
26. Oktober: eröffnet das Museum „Salzburg-Panorama 1829“ mit dem Rundgemälde von Johann Michael Sattler in der alten Hauptpost am Residenzplatz in der Altstadt von Salzburg
November
1. November:
... wird der Militärkommandant von Salzburg, Gereralmajor Paul Kritsch, ins Verteidigungsministerium versetzt
... tritt Hans Jörg Bachmaier die Nachfolge von Josef Riedl als neuer Magistratsdirektor der Stadt Salzburg an
5. November: erzielt Marc Janko bei seinem Meisterschaftsdebüt für Red Bull Salzburg sein erstes Tor
9. November: Snowboarder Stefan Gimpl belegt bei seinem ersten Antreten im Snowboard-Weltcup Platz 2 in Rotterdam
11. November: wird Agilo Dangl mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes und dem Stadtsiegel in Gold geehrt
20. November: Tausende feiern ein offizielles Abschiedsfest im Lehener Stadion
26. November: feiert Fritz Strobl bei der Abfahrt in Lake Louise (CAN) seinen letzten von neun Weltcupsiegen
Dezember
1. Dezember:
... Gründung des Eliette und Herbert von Karajan Instituts
... Matthias Lanzinger erreicht als Dritter im Super-G von Beaver Creek (USA) seinen ersten Podiumsplatz im Weltcup, Sieger ist Hannes Reichelt
4. Dezember: Andrea Fischbacher feiert mit Platz 2 im Super-G von Lake Louise ihren ersten Podiumsplatz im Weltcup
7. Dezember: wird der steinschlagsichere Kfz-, Fußgänger- und Radfahrerverkehrstunnel an der Kienbergwand Landesstraße am Mondsee eröffnet
11. Dezember: die Obuslinie  2  wird nach Obergnigl verlängert
13. Dezember: der WEB-Zivilprozess wird mit einem Vergleich beendet: der Vertrag zwischen den Klägervertretern und der Erste-Tochter sieht vor, dass die Salzburger Sparkasse den 3 246 Klägern 19,1 Mill. Euro und 600.000 Euro Verfahrenskosten zahlt;
22. Dezember: bestreitet der Slalomspezalist Christoph Dreier sein erstes Weltcuprennen
29. Dezember: Hans Grugger stürzt in Bormio schwer - die Weltcupsaison ist für ihn zu Ende
31. Dezember:
... fünf Mitglieder der Grabenseeer Schützen aus Perwang am Grabensee werden am Silvestertag durch eine Stichflamme schwer verletzt. Das für ihre Stutzen bestimmte Schwarzpulver – rund 2,5 Kilogramm – hatte sich in einer Ledertasche entzündet. Die Explosion löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.
... findet erstmals der Leimüller Silvesterlauf in Seekirchen statt

Geboren

Gestorben

Jänner
10. Jänner: Karl Sungler, Facharzt für Innere Medizin, Chefarzt der Sozialversicherungsanstalt der Bauern
15. Jänner: Walter Ernsting, "Clark Darlton", Schriftsteller und Begründer der "Perry Rhodan"-Serie
30. Jänner: Herbert Kaes, Ing., Neffe von Prof. DDr. h. c. Ferdinand Porsche und Ingenieur
Februar
4. Februar: Alois Rohrmoser, Unternehmer und Gründer der Firma Atomic
8. Februar: Helmut Eder, österreichischer Komponist
April
10. April: Alois Kreuzeder, langjähriger Bürgermeister von Nußdorf am Haunsberg
Juni
5. Juni: Susi Nicoletti, Schauspielerin
30. Juni: Franz Guggenberger in Salzburg, Priester
August
In diesem Monat
... Karin Pletzer, Journalistin
21. August: Marcus Schmuck, Erstbesteiger des Broad Peak
September
8. September: Josef Gassner in Oberndorf bei Salzburg, Dr., Senatsrat und Kustos des Salzburger Museums Carolino-Augusteum
29. September: Peter Müller in Bischofshofen, Skispringer
Oktober
17. Oktober: Willa Leitner-Martin in Salzburg, führte das von ihrem Vater Franz Martin im Jahr 1940 in erster Auflage veröffentlichte Werk „Salzburger Straßennamen“ fort
Dezember
25. Dezember: Fred Rössner, Skisportler und -trainer

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 2005 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "2005"