Scheiblgasse

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Scheiblgasse
Länge: ca. 100 m
Startpunkt: Julius-Haagn-Straße
Endpunkt: Bayrisch-Platzl-Straße
Karte: Googlemaps

Die Scheiblgasse ist eine Straße in der Elisabeth-Vorstadt Salzburgs.

Name

Benannt wurde die Straße nach der seit 1700 in Salzburg ansässigen Goldschmiedefamilie Scheibl, deren berühmteste Vertreter Eligius und Leopold Scheibl Ende des 19. Jahrhunderts auch Bürgermeister der Stadt Salzburg waren. Von Eligius stammt auch die Salzburger Bürgermeisterkette von 1913. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1945 gefasst.

Verlauf

Die Scheiblgasse ist knapp 100 Meter lang und führt parallel zur Plainstraße von der Julius-Haagn-Straße zur Bayrisch-Platzl-Straße.

Quelle