Susan Gostner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Susan Gostner ist Malerin und Töpferin in Salzburg.

Leben

Die gebürtige Engländerin hat es vor über 30 Jahren nach Salzburg verschlagen, wo sie auch heiratete. Lieblingsmaler von ihr sind österreichische Maler wie z. B. Klimt, Hundertwasser oder Fuchs.

Ihre ersten künstlerischen Versuche unternahm sie Anfang der 1990er Jahre, als sie mit ihrer Tochter Seidentücher bemalte. Seit sie in Pension ist, widmet sie voll und ganz der Malerei und dem Töpfern. Die Aquarellmalerei lernte sie in Kursen kennen und ihr Vorbild in der Aquarellmalerei ist Bernhard Vogel. Sie versucht in ihren Malereien, die Lebendigkeit und Spontanität, die in seinen Bildern zu finden sind, auch in ihren Bildern auszudrücken.

Aktuelle Ausstellung

Die Fantasie ist ein Garten, in dem mehr wächst als man gesät hat
Unter diesem Motto fand eine Ausstellung vom 3. April bis 23. April 2009 im Mesnerhaus-Club in Salzburg-Liefering, Lieferinger Hauptstraße 106 statt. Dabei stellt die Künstlerin zusammen mit Susanne König aus, die dekorative Keramik im Gartenbereich am Vernissage-Abend präsentierte.

Weblink

Quelle