Verleihung des Staatswappens

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verleihung des Staatswappens im Juli 2018 auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe am Ende der Gletscherstraße, einer Stichstraße der Großglockner Hochalpenstraße: Im Bild v.l.: Ulrich Zafoschnig (Landesrat Kärnten), Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG), Margarethe Schramböck (Bundesministerin) und Wilfried Haslauer (Landeshauptmann Salzburg);

Die Verleihung des Staatswappens ist eine österreichische staatliche Auszeichnung für gewerbliche Unternehmen, die dadurch das Recht erwerben, im geschäftlichen Verkehr das Wappen der Republik Österreich unter Hinweis auf den Auszeichnungscharakter zu führen.

Rechtsgrundlagen

  • Gewerbeordnung, § 68 [1]
  • Berufsausbildungsgesetz, § 30a [2]

Im Bundesland Salzburg ausgezeichnete Betriebe

(Liste unvollständig), mit Jahr der Auszeichnung

3 Pagen HandelsgesmbH, Hallein, 1985
Aerotrans - Rohrpostanlagen GmbH, Hallein, 1978
Austro-Hahn Produktions- und HandelsgesmbH, Salzburg, 1978
Blendax GesmbH, Hallein, 1977
J. u. A. Frischeis, Bergheim, 2013
Großglockner Hochalpenstraßen AG, 2018

Die vollständige Liste findest du auf der homepage[1]

Quelle

Weblink

Einzelnachweis