Hauptmenü öffnen

Wandbrunnen Wasserbastei

Wandbrunnen, Wasserbastei

Der Wandbrunnen Wasserbastei ist ein Trinkwasserbrunnen an der Wasserbastei an der Schwarzstraße in der rechtsufrigen Altstadt von Salzburg.

Beschreibung

Der Wandbrunnen steht am Fuß der Mauer der Bastion am westlichen Zugang zum Kurgarten. Auf einem niedrigen Sockel aus Konglomerat in Form einer Halbsäule ruht ein halbovales Brunnenbecken aus Untersberger Marmor, dessen oberer Rand mit einem halbrunden Gesims und einer Lisene darunter verziert ist.

Rechts darüber befindet sich das Marmor-Wappen zu Ehren von Fürsterzbischof Paris Graf Lodron aus dem Jahr 1628. Die Bastei wurde jedoch erst 1641 errichtet.

Ob der Brunnen bereits von Anfang an dort stand oder erst später errichtet wurde, ist nicht bekannt. Die Trinkwasserzuleitung aus dem öffentlichen Trinkwassernetz ist offenkundig erst später in die Fugen der Quaderwand eingesetzt worden. Mutmaßlich ist der Brunnen um 1880 wahrscheinlich im Zuge der Anlage des Kurgartens und der Schwarzstraße entstanden.

Quellen