Wolfgang Moßmiller

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Franciscus Moßmiller (* 1668; † 11. Oktober 1693) war Mesner, Organist und Schulleiter der Volksschule Köstendorf.

Leben

Wolfgang Moßmiller war der Sohn des Altenthaner Jägers Balthasar Moßmiller. Am 9. Juli 1691 heiratete er Maria Christina Ulrich, die Tochter des Wasserburger Bürgers Martin Ulrich. Im selben Jahr wurde er Schulmeister, Organist und Mesner in Köstendorf, starb jedoch bereits nach zwei Jahren.

Seine drei Kinder verstarben im Kindesalter. Seine Witwe heiratete Franz Streitperger, der ihm als in seiner Funktion als Mesner, Organist und Schulleiter der Volksschule Köstendorf nachfolgte.

Quelle

  • Vogl, Jakob: Köstendorfer Heimatbuch. Wien (Selbstverlag) 1928.


Zeitfolge
Vorgänger

Michael Ebner

Schulleiter der Volksschule Köstendorf
16911693
Nachfolger

Franz Streitperger