5g

5G: Zuerst in China, dann all over the world

Während in Europa der Widerstand gegen die nächste Mobilfunkgeneration 5G wächst, Wissenschaftler und Ärzte (z.B. die Wiener Ärztekammer) warnen und immer mehr Gemeinden den Ausbau stoppen, ist China …

Dringende Fragen zu 5G

Wie kann es sein, dass in Österreich in über 120 Gemeinden und Städten die neue Technologie 5G eingeführt wird, ohne dass die Bewohner/-innen ein Mitspracherecht haben? Warum wird die gesundheitsschädliche 5G-…

380kV und 5G: Betroffenheit?

In der Berichterstattung der letzten Wochen rund um Wald, Demonstrations- und Mastenfreiheit höre und lese ich immer wieder von "Betroffenen": Bauern, enteignete Waldbesitzer oft an erster Stelle, Anrainer/-…

Die Kehrseite der angestrebten Entwicklung

Leserbrief zu "Wie Sensoren kabellos kommunizieren können" (SN vom 27. 12.): "Die unbeachtete Kehrseite von Industrie 4.0 und dem geplanten weltumspannenden 5G-Netz": Wie auch in anderen Zeitungen werden in …

Die Wirkung von elektromagnetischen Feldern

Zum Leserbrief von Frau Erika Hirscher in den SN v. 8.10.: "Viel Kraft den Engagierten." Sie sprechen mir aus der Seele Frau Hirscher. Da ich aus eigener persönlicher Erfahrung unter den Auswirkungen von …

Gefahr durch 5G

Ein mutiger, vorausschauender Bürgermeister aus dem Flachgau bringt es auf den Punkt. Er will für seinen Ort und deren Einwohner gesundheitsverträglichen Glasfaserausbau anstatt 5G Funk. Er dürfte sich mit …

5G-Technologie birgt Risiken

Überall wird uns von den großartigen Vorteilen des "Internet aller Dinge" berichtet, Nachfragen über Ängste der Bevölkerung werden meist mit dem üblichen Argument der Sorge vor neuen Dingen vom Tisch gefegt. …

Strahlung aufgrund von Bequemlichkeit

Stefanie Schenker zitiert in ihrem Bericht (Lokalteil SN v. 2. 7.) über die 5G-Technologie die Personalchefin einer Hygienefirma, die uns fast eine digitale Revolution verkündet, weil die Firma Tablets …

5G - betrifft uns alle

Der Anrainerprotest am Walserberg war nur ein Vorgeschmack dessen, was uns bald alle erwarten wird. Wer den Artikel vom 19. 6. liest, gewinnt den Eindruck, Anrainer würden sich gegen einen normalen …