Barbara Pollet

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barbara Morgner (* 17. Mai 1963) war unter ihrem Mädchennamen Barbara Pollet eine erfolgreiche Salzburger Tennisspielerin.

Leben

Barbara Pollet war in den 1980er-Jahren als Mitglied des 1. Salzburger Tennisclubs eine vor allem auf nationaler Ebene erfolgreiche Sportlerin. An der Seite von Judith Wiesner gewann sie 1985 den Österreichischen Meistertitel im Damen-Doppel. Davor hatte sie bereits im Jugendbereich vier Staatstitel errungen. Die achtmalige Landesmeisterin in Einzel und Doppel absolvierte 1985 auch drei Spiele im Federation Cup gegen die UdSSR und Japan, verlor allerdings alle Partien.

In der Weltrangliste erreichte sie am 21. Dezember 1986 mit Platz 192 ihr bestes Ranking.

Quellen