Drei-Eichen-Weg

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Drei-Eichen-Weg.jpg
Drei-Eichen-Weg
Länge: ca. 800 m
Startpunkt: Linzer Bundesstraße
Endpunkt: Heuberg
Karte: Googlemaps

Der Drei-Eichen-Weg ist ein Weg im Salzburger Stadtteil Gnigl.

Name

Als Namensgeber dieser Straße gelten die dort befindlichen Eichen. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1979 gefasst.

Verlauf

Der Drei-Eichen-Weg ist knapp 800 m lang. Und führt von der Linzer Bundesstraße in Richtung Heuberg-Westhang. Der Fahrweg endet am oberen Teil bei einigen Wohnobjekten als Sackgasse. Als Wanderweg durch den dortigen Laubwald stellt er eine Verbindung zur Heubergsiedlung und zum Hotel Restaurant Schöne Aussicht dar.

Quelle


Bildergalerie