Egon Achatz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prof. Mag. Egon Achatz ist Musikpädagoge am Musischen Gymnasium Salzburg, Kapellmeister und Chorleiter.

Leben

Achatz studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“ Klarinette, Pädagogik und Dirigieren. Für seine mit Auszeichnung abgelegte Diplomprüfung im Fach „Klarinette“ verlieh ihm das Kuratorium des Mozarteums am 30. November 1984 die Bernhard-Paumgartner-Medaille.

Achatz war Leiter des Chors des Musischen Gymnasiums Salzburg und des Orchesters des Musischen Gymnasiums Salzburg.[1]

Öffentlich tritt er besonders als Kapellmeister des Ballaststofforchesters Salzburg in Erscheinung.

Quellen

Weblinks

Zeitfolge
Vorgänger

Albin Reiter

Chorleiter und Dirigent von Chor und Orchester des Musischen Gymnasiums Salzburg
19xx–20xx
Nachfolger

Markus Obereder