Chor des Musischen Gymnasiums Salzburg

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bitte gib deine Quelle(n) an!

Vielen Dank für deinen Beitrag oder deine Ergänzungen. Leider fehlt eine Quellenangabe. Es wäre sehr wichtig, dass du deine Quelle(n) angibst, damit bei Diskussionen Unklarheiten leichter bereinigt werden können oder die Richtigkeit des Inhalts nachgewiesen werden kann.

Solange Quellennachweise fehlen, müssen wir daher alle Leser unbedingt darauf aufmerksam machen, dass dieser Artikel mangels Quellenangabe/Autorenangabe nicht auf seine Richtigkeit überprüft werden kann.

Der Chor des Musischen Gymnasiums Salzburg ist der Oberstufenchor der Schüler des Musischen Gymnasiums in Salzburg.

Chor und Chorgeschichte

Der Chor des Musischen Gymnasiums Salzburg wurde im Jahre 1966 von Prof. Albin Reiter gegründet. Innerhalb kurzer Zeit nach der Gründung wurde er zu einem sehr guten Chor und zu einem wichtigen Bestandteil des Salzburger Kulturlebens. Er hat bei den Salzburger Festspielen, der Internationalen Stiftung Mozarteum, den Salzburger Kulturtagen, dem Landestheater und dem SalzburgerJazzherbst mitgewirkt.

Konzertreisen führten den Chor in viele europäische und außereuropäische Länder. Da der Chor auch jährlich einige Werke des Salzburger Komponisten Wolfgang Amadé Mozart einstudiert, wird er oft zu Mozartwochen im benachbarten Ausland eingeladen. Seit dem Jahre 2005 wird der Chor zusammen mit ihrem Partner, dem Orchester des Musischen Gymnasiums, jährlich zur Mozartwoche nach Rovereto eingeladen. Im Februar 2008 war der Chor, wieder in Begleitung mit ihrem Orchester, bei der Mozartwoche in Mailand zu Gast.

Bereits viele berühmte Musiker sind mit dem Chor des Musischen Gymnasiums aufgetreten. Dazu zählen unter anderem auch Angelika Kirchschlager (Absolventin des Musischen Gymnasiums), Bobby McFerrin und Barbara Bonney.

Der Chor besteht einschließlich aus Schülern des Musischen Gymnasiums. Den Gesangsunterricht erhalten die Mitglieder des Chores entweder am Mozarteum, am Musikum oder bei Privatlehrern. Die meisten besuchen jedoch keinen regelmäßigen Gesangsunterricht, sondern pflegen ihre Stimme lediglich im Chor.

Leitung

Die Gesamtleitung des Chores des Musischen Gymnasiums liegt bis heute immer in der Hand einer Person, die den Dirigenten stellt. Die Einstudierung der einzelnen Stimmgruppen (zum Beispiel Sopran, Alt, Tenor, Bass, ...) wird oft von anderen Personen übernommen.

Die Dirigenten des Chores seit der Gründung: