Flachauwinkl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flachauwinkl ist ein Ortsteil der Pongauer Gemeinde Flachau auf einer mittleren Höhe von 1 000 m ü. A..

Geografie

Dieser in Nordsüdrichtung langgestreckte Ortsteil schließt südlich des Gemeindezentrums in Richtung Radstädter Tauernin den Niederen Tauern an. Im Westen, getrennt durch einen ebenfalls in Nordsüdrichtung verlaufenden Bergkamm mit Höhen bis knapp über 2 000 m ü. A., befindet sich das Kleinarltal. Getrennt durch einen anderen in Nordsüdrichtung verlaufenden Bergkamm mit Höhen bis knapp über 2 000 m ü. A., liegt das Zauchental.

Da Flachauwinkl zusammen mit dem Gemeindezentrum von Flachau eine gemeinsame Katastralgemeinde bilden, sind keine genauen Grenzverläufe bekannt.

Durch Flachauwinkl verläuft in Nordsüdrichtung die Tauernautobahn A 10, die in einer Höhe von 1 242 m ü. A. durch den Tauern-Tunnel in den Lungau führt.

Gewässer

Durch das Gebiet von Flachauwinkl fließt der Pleißlingbach.

Wirtschaft

Im Winterfremdenverkehr spielt Flachauwinkel als wichtiges Skigebiet im Ski Amadé eine Rolle. Hier befindet sich der Shuttleberg Flachauwinkl Kleinarl, der Flachauwinkel mit Kleinarl mittels der Lifte Sunshine Shuttle (Sonnenschein-Pendelverkehr), Family Shuttle (Familien-Pendelverkehr), Absolut Shuttle (unangefochtener Pendelverkehr) und Bubble Shuttle (Blasen-Pendelverkehr) verbindet.

Unterkünfte

Pension Liebmann

Weblinks

Quellen

 online