Gipfelkreuz Gamskarlspitze

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Gipfelkreuz Gamskarlspitze ist ein Gipfelkreuz in der Lungauer Gemeinde Weißpriach.

Geschichte

Das heutige Kreuz wurde am 24. Juli 1997 von der Bergrettung Obertauern und einer befreundeten Tourengehergruppe neu aufgestellt, da das alte Kreuz von einem Blitz schwer beschädigt wurde. Am 6. September 1998 wurde das neue Gipfelkreuz von Pater Paul, dem Pfarrer von Lessach, geweiht.

Beschreibung

Das 3,5 m hohe Kreuz steht auf der Gamskarlspitze in 2 411 m Höhe. Das nach Westen ausgerichtete Kreuz ist aus Lärchenholz gefertigt und mit Seilen verspannt. Am Kreuzstamm befindet sich eine überdachte Holztafel, deren Inschrift nicht mehr zu entziffern ist. Dazu kommt eine Gedenktafel aus Kupferblech und ein Gipfelbuchkasten. Die Kupfertafel stammt vom alten Kreuz und trägt die Inschrift: gewidmet unseren verunglückten Mitarbeitern Firma Teiml- Spitzu Unter der Inschrift ist ein Edelweiß eingeprägt.

Quelle