Greg Poss

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Greg Poss (* 6. August 1965 in Green Bay, Wisconsin, USA) ist Trainer des EC Red Bull Salzburg.

Allgemeines

Greg Poss arbeitete vor seinem Salzburg-Engagement sieben Jahre lang in der East Coast Hockey League (ECHL) in Nordamerika, zuletzt sechs Jahre als Cheftrainer der Florida Everblades. 2011/12 holte er mit dem Team den Meistertitel. Davor hatte Poss sich in zwölf Jahren in Deutschland 2007 mit Adler Mannheim den DEL-Titel gesichert und mit den Nürnberg Ice Tigers zudem einmal den zweiten und einmal den dritten Platz belegt.

In seiner Zeit in Deutschland betreute der Nordamerikaner zudem die Iserlohn Roosters, 2004 und 2005 war er auch Nationaltrainer der Deutschen. Als Spieler hatte er in den 1980er-Jahren und zu Beginn der 1990er in der NCAA für die University of Wisconsin sowie in der AHL bei den Maine Mariners und in der IHL bei den Peoria Rivermen gestürmt.

Poss und Salzburg

Am 26. Mai 2016 wurde die Verpflichtung von Greg Poss als Trainer des EC Red Bull Salzburg bekanntgegeben. Er folgte damit Erfolgscoach Dan Ratushny nach, der in zwei Jahren in Salzburg zweimal Meister geworden war und nach der Saison 2015/16 in die Schweiz gewechselt war.

Quellen