Grießen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grießen ist sowohl eine Ortschaft als auch eine Katastralgemeinde der Gemeinde Leogang im Mitterpinzgau.

Lage

Die Ortschaft Grießen liegt westlich des Hauptortes Leogang auf 956 m ü. A.. Die Häuser der Ortschaft befinden sich südlich und nördlich von Hochkönig Straße (B 164) und der Westbahntrasse.

Erwähnenswertes

Urkundlich hieß das Dorf früher Griesperch. Gries als Ortsbezeichnung geht auf das mittelhochdeutsche griez in der Bedeutung von Sand, bzw. Kies zurück und verweist auf damals völlig unregulierte Bach- und Flussläufe mit ihren Sand- und Schotterbänken, bzw. auf unverbaute Wildbäche mit ihren ausbruchsbedingten Schuttkegeln.

Als kleines Kulturdenkmal zu erwähnen ist die in Grießen befindliche Martlbauernkapelle.

Von 1931 bis 1940 wurde in Berg Grießen eine Winterschule betrieben.

Quellen