Haiderbergkreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Haiderbergkreuz ist ein Wetterkreuz in der Pinzgauer Stadt Saalfelden am Steinernen Meer.

Geschichte

Das erste Kreuz am Haiderberg, das um 1910 errichtet worden sein soll, wurde durch einen Blitzschlag in den 1950er-Jahren schwer beschädigt. 1963 entschloss sich die Weidegenossenschaft Haiderberg, ein neues Kreuz zu errichten, es wurde noch im selben Jahr von Dechant Johann Madersbacher eingeweiht.

Beschreibung

Das schlichte, 2,6 m hohe Kreuz steht auf dem Haiderberg über dem Saalfeldner Ortsteil Harham. Es ist aus zwei Kanthölzern hergestellt worden. Am Kreuzstamm befindet sich auf der Südseite ein Täfelchen mit einem Satz aus dem Evangelium. Das obere Ende des Kreuzstammes bildet eine kleine Blechabdeckung mit einem Blitzableiter.

Quelle