Hans Sachs

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Sachs (* 5. November 1494 in Nürnberg; † 19. Jänner 1576 ebenda) war Dichter und Meistersinger.

Salzburgbezüge

1514 besuchte Hans Sachs die Stadt Salzburg. 1549 eröffnete Hans Baumann die erste Druckerei in Salzburg und druckte ein Loblied auf die Stadt Salzburg des Nürnberger "Meistersingers" Hans Sachs. In weiteren Werken von Baumann sind Verse von Sachs zu lesen.

Ehrungen

Die Hans-Sachs-Gasse im Salzburger Stadtteil Lehen wurde nach ihm benannt.

Werke

  • Lob an die Stadt Salzburg, Verse von Hans Sachs, 1550, Salzburg, Salzburg Museum[1]
  • Der Kaiser und die sieben Kurfürsten: Die Entstehung des Heiligen Römischen Reiches, Verse von Hans Sachs, 1564, Nürnberg, Nationalmuseum[2]

Weiterführend

Für Informationen zu Hans Sachs, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen

  • Salzburgwiki-Einträge

Einzelnachweise

  1. Bild siehe www.zeno.org
  2. Bild siehe www.zeno.org