Hans-Sachs-Gasse

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Hans-Sachs-Gasse.jpg
Hans-Sachs-Gasse
Länge: ca. 500 m
Startpunkt: Ignaz-Harrer-Straße
Endpunkt: Schießstattstraße
Karte: Googlemaps

Die Hans-Sachs-Gasse ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Lehen.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt wurde die Straße nach dem Dichter und Meistersinger Hans Sachs (* 1494; † 1576), der auf seiner Wanderschaft auch in Salzburg vorbei kam. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1907 gefasst.

Verlauf

Die Hans-Sachs-Gasse ist knapp 500 Meter lang und führt von der Ignaz-Harrer-Straße, die Alois-Stockinger-Straße und die Siebenstädterstraße kreuzend zur Schießstattstraße.

Gebäude

In der Hans-Sachs-Gasse befindet sich die Pfarrkirche St. Vinzenz Pallotti.

Quelle