Hauptmenü öffnen

Hotel-Landgasthof Zum Altwirt

Hotel-Landgasthof Zum Altwirt

Der Hotel-Landgasthof Zum Altwirt ist ein gastronomischer Beherbergungsbetrieb in der Flachgauer Gemeinde Seeham.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der heutige Gasthof und das Hotel blicken auf eine mindestens 150 Jahre lange Geschichte zurück. Gelegen unmittelbar an der Obertrumer Landesstraße nach Berndorf bei Salzburg hatte hier auch schon früher ein noch älteres Wirtshaus bestanden.

Wirtshaus Hiedl-Gmachl

Am 18. Juni 1787 heiratete Johann Michael Hiedl (* 1756; † 8. Jänner 1791 in Seeham[1]), Sohn des Georg Hiedl, Gastwirt (Cauponis) aus Seeham, und Maria Schmid († 23. Juni 1847 [2]) von Knotzing in Lamprechtshausen.[3]

Die jung verwitwete Wirtin Maria Hiedl heiratete am 6. Juni 1791 den Josef Michael Gmachl (* 1761; † 5. Juni 1836 in Seeham[4]), Gastwirt (Cauponis) aus Eugenbach in Eugendorf.[5]

Nachdem der Sohn Josef Hiedl (* 6. August 1789 in Seeham[6]; † 7. November 1853 ebenda[7] ) volljährig geworden war, übernahm er die Gastwirtschaft seiner Mutter und heiratete am 4. Februar 1825 Anna Rabb, die Tochter des Müllers und Bäckers aus Berndorf.[8] Am 1. Mai 1857 starb der ledige Wirtssohn Josef Gmachl, der Jüngere im 19. Lebensjahr.[9]

Gasthof Josef Sigl

 
Gasthof Sigl, Inserat 1875

Ab 1857 war Josef Sigl, Bräuer, Metzger und Wirt aus Seekirchen, der Besitzer des Gasthauses. Er übte diese Gewerbe etwa vier Jahrzehnte lang zusammen mit seiner Ehefrau Maria, geborene Gmachl aus Au.

Gasthof Kohlberger-Nobis

Um 1898 erwarb Mathias Kohlberger von Josef Sigl dessen Gasthof und Metzgerei, sowie die angeschlossene Pension (heute Dorfwirt Eberl). Er führte diese zusammen mit seiner Frau Rosa Kohlberger, die nach seinem Tode alle Betriebe weiterführte. 1910 heiratete Rosa Kohlberger den Josef Nobis den Jüngeren aus Sauldorf bei Mattighofen.

Zehentners Gasthaus

Von 1918 bis 1930 war Johann Zehentner der Besitzer und man nannte den Betrieb in Seeham Nr. 1. "Zehentners Gasthaus" oder "Metzgerwirt".

Gasthof Leobacher

1930 pachtete Simon Leobacher, der Sohn eines Bauern aus Feichten auf fünf Jahre das Gasthaus und die Metzgerei von Johann Zehentner, der diese zehn Jahre geführt hatte und sich damals auf seinen kleineren Besitz, das Schmied- oder Jägerwirtshaus zurückzog.[10]

1954 starb Simon Leobacher und seine Witwe Anna führte mit ihren drei Söhnen den Betrieb weiter. 1973 übernahm der jüngste Sohn, Alfred Leobacher, die Gaststätte.

Hotel-Landgasthof "Zum Altwirt"

In den 1980er-Jahren erfolgte eine Generalsanierung und die Erweiterung zum Hotel, sowie die Namensänderung auf "Zum Altwirt".

Die Metzgerei wurde bis zum Herbst 2018 geführt und mit der Pensionierung von Frau Leobacher stillgelegt.

Anschrift

Dorf 1
5164 Seeham
Telefon: (0 62 17) 55 22
E-Mail: info@altwirt.at

Quellen