Hauptmenü öffnen

Kurt Garger

Kurt Garger (* 15. September 1960 in Strem, Burgenland) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Garger und Salzburg

Titelsammler und Rapid-Urgestein Kurt Garger kam in der Saison 1990/1991 vom FC Tirol zu Austria Salzburg und bildete hier, wie zuvor bereits bei Rapid, mit Heribert Weber eine erfolgreiche Abwehr. Unter seinem ebenfalls aus gemeinsamen Rapid-Zeiten bekannten Trainer Otto Baric wurde Garger in Salzburg zweimal Vizemeister, erreichte im Mai 1994 das UEFA-Cup-Finale gegen Inter Mailand und gewann schließlich seinen 7. Meistertitel, den ersten für Austria Salzburg.

Obwohl an Titeln gemessen einer der erfolgreichsten Sportler seiner Zeit, bestritt Kurt Garger lediglich ein Spiel in der österreichischen Nationalmannschaft, am 13. November 1991 beim 0:2 gegen Jugoslawien in der EM-Qualifikation.

Karriere

Spieler
  • Stammverein: SK Rapid Wien (1979–1988 und 1994 bei Rapid)
  • SV Güssing (bis 1979)
  • FC Tirol (1988-1990: Meister 1989, 1990; Cupsieger 1989)
  • Austria Salzburg (1990–1994: Meister und UEFA-Cup-Finale 1994)
  • SV Gerasdorf (1995)
Trainer
  • SV Gerasdorf
  • Admira/Wacker
  • Vienna (2002–2004)
  • SC Eisenstadt (2004–2005)
  • SC/ESV Parndorf (2007–2009)
  • Dunajska Streda (Slowakei ab 2009)

Erfolge

  • 7 x Österreichischer Meister (4x mit Rapid, 2x mit Tirol, 1x mit Salzburg)
  • 7 x Österreichischer Cupsieger (6x mit Rapid, 1x mit Tirol)
  • Finale im Europacup der Cupsieger 1984/85 (Rapid) und UEFA-Cup 1993/94 (Salzburg)

Quellen