1960

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1930er |  1940er |  1950er |  1960er | 1970er | 1980er | 1990er |
◄◄ |   |  1956 |  1957 |  1958 |  1959 |  1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1960:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird der Hüttenbetrieb im Magnesitwerk Hochfilzen aufgenommen
... inszeniert William Dieterle den Jedermann am Domplatz
... übersiedelt Andor Losonczy nach Salzburg
... wird Axel Corti Regieassistent am Wiener Burgtheater
... wird Walter Aichinger Präsidenten des Allgemeinen Sportverbandes Österreichs (ASVÖ) Salzburg
... wird Josef Klaus stellvertretender Bundesparteiobmann der ÖVP
... wird das Schloss Frohnburg von der Republik Österreich erworben und erstmals vom Mozarteum genutzt (Orff-Institut)
... wird der Marmorsaal des Salzburger Hauptbahnhofs gebaut
... wird im Herbst das Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus als erstes seiner Art in Oberösterreich eröffnet
... wird mit dem Bau der Gerlos Alpenstraße begonnen
... gibt es zum ersten Mal das Sonderpostamt "Stille Nacht, Heilige Nacht" in Oberndorf bei Salzburg
... wird mit einer Kantate von Anton Dawidowicz erstmals ein zeitgenössisches Werk ins Salzburger Adventsingen eingebunden
... wird die Stille Nacht Orgel in die Dekanatskirche zum hl. Antonius Einsiedler, der Halleiner Pfarrkirche, eingebaut
... kommt Cursillo nach Österreich
... wird SV Austria Salzburg 11. in der Staatsliga A und kann die Klasse halten
... wird das Tauernhaus Wisenegg von der Erzdiözese Salzburg zurückgekauft
... beginnt der Bau des Tunnels unterhalb der Burg Klammstein ins Gasteinertal
... beginnt der Bau des Flusskraftwerks Dürnbach in Neukirchen
... wird in Lamprechtshausen die neue Volksschule mit einem Turnsaal eröffnet, die im selben Jahr bei einer Sturmkatastrophe beschädigt wird
... spielt Walther Reyer erstmals den Jedermann
... wird das Sparkassenstöckl gebaut
... wird der Neubau der Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Salzburg (Annahof) eröffnet
... wird Radio Salzburg als zweites Radioprogramm gegründet
... beginnt der Bau der Birkensiedlung
... ergibt eine Betriebszählung, dass 47 Prozent der bäuerlichen Wohnhäuser und 39 Prozent der Wirtschaftsgebäude aus der Zeit vor 1850 stammen
... kommt an der Volksschule Zell am See die zweite Sonderschulklasse dazu, aus der 2014 die Dr.-Ernst-Höfer-Schule Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik Zell am See wird
Jänner
9. Jänner: wird die Turn und Sport Union Bramberg am Wildkogel (TSU) gegründet
Februar
14. Februar: das Int. Motorrad- und Auto-Eisrennen Zell am See auf dem Zeller See muss wegen zu geringer Eisdecke abgesagt werden; bei den Vorbereitungsarbeiten versinkt ein Räumfahrzeug im See
März
24. März: gründet Anton Zottl das Salzburger Studentenwerk
April
3. April: findet die dritte Landarbeiterkammerwahl der Landarbeiterkammer für Salzburg statt
4. April: wird Franz Josef Binder, Ritter von Degenschild, Versuchsingenieur und international bekannter Motorradrennfahrer am Salzburger Kommunalfriedhof zu Grabe getragen
16. April: fährt die Festungsbahn in Salzburg zum ersten Mal elektrifiziert
Mai
20. Mai: besucht der persische Schah Reza Pahlevi die Tauernkraftwerke Kaprun im Rahmen seines Staatsbesuchs
28. Mai: wird der Lions Club St. Johann im Pongau gechartert
29. Mai: Gründung des USV Fuschl
Juni
4. Juni: wird der Lions Club Hohensalzburg gechartert
9. Juni: wird mit viel Getöse das erste Stadtbüro der Fluglinie Austrian Airlines in Salzburg, im Jetzelsbergerhaus am Makartplatz 1, eröffnet
26. Juni: die Evangelische Rupertuskirche Neumarkt am Wallersee wird eingeweiht
Juli
1. Juli: nur wenige Tage nach der Eröffnung der neuen Piste 16/34 am Flughafen Salzburg-Maxglan landet eine British European Airways Viscount zur Wiederaufnahme der Linie London - Salzburg
4. Juli:
... wird der Lions Club Hohensalzburg gechartert
... erfolgt die erste Landung eines Verkehrsflugzeuges der Austrian Airlines am Salzburger Flughafen
... Empfang des russischen Präsidenten Nikita Chruschtschow in der Salzburger Residenz
9. Juli:
... wird Matthias Winter zum Priester geweiht
... wird Roman Roither zum Priester geweiht
11. Juli: tauft Erzbischof Rohracher die Vickers Viscount OE-LAL der Fluglinie Austrian Airlines auf den Namen Wolfgang Amadeus Mozart
26. Juli: Eröffnung des Großen Festspielhauses mit dem Rosenkavalier von Richard Strauss unter der Leitung von Herbert von Karajan.
August
In diesem Monat
... wird der erste Fanclub des SV Austria Salzburg gegründet
19. August: erhält Adolf Schemel, erster Landeshauptmann nach dem Zweiten Weltkrieg, die Ehrenbürgerschaft der Stadt Salzburg verliehen
21. August: Johann Löcker wird Pfarrer von Leogang
30. August: findet der letzte Laurenzimarkt in Maria Plain statt
September
11. September:
... findet ein Gaisbergrennen statt
... wird das neue Gebäude der Volksschule Hof bei Salzburg eröffnet
Dezember
3. Dezember: Hermann Rasp, Pädagoge und Brauchtumspfleger, wird mit dem 'Silberner Tannenbruch', einer hohem Auszeichnung für Pfadfinderführer der Pfadfinder Österreichs, geehrt

Geboren

In diesem Jahr
... Fritz Hochleitner, Förster und Hirschrufer
... Peter Walder-Gottsbacher, Maler und Autor
... Vanik Avakian,Musiker und Gitarrelehrer am Musikum Salzburg
... Hermann Seidl in Neumarkt, Fotograf
... Peter Mitterer junior, Bürgermeister von Saalbach-Hinterglemm
... Ernst Josef Kandler, Bürgermeister der Gemeinde Muhr
... Monika Feichtner, Leiterin des Höhlenrettungsdienst Salzburg
... Eva Maria Feldinger in Salzburg, Archäologin des Salzburg Museums und Leiterin des Festungsmuseums Hohensalzburg
... Max Zechmann, Profi-Golf-Caddie
... Elisabeth Schmidbauer, Richterin am Landesgericht Salzburg
... Nikolaus Lienbacher, Kammeramtsdirektor der Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Salzburg
... Christian Datz in Ostermiething, ärztlichen Direktor des Oberndorfer Krankenhauses
Jänner
2. Jänner: Peter Haubner, Nationalratsabgeordneter aus Salzburg
8. Jänner: Gerhard Loidl, Leiter der Personalabteilung des Amtes der Salzburger Landesregierung
16. Jänner: Michael Stadler, Chefredakteur der Salzburger Woche
19. Jänner: Eva Weissenbacher, Kulturmanagerin und ehemalige Gemeinderätin (ÖVP) der Stadt Salzburg
Februar
9. Februar: Theodor Thanner, Generaldirektor der Bundeswettbewerbsbehörde
18. Februar: Margit Pfatschbacher, Abgeordnete zum Salzburger Landtag
April
1. April: Reijo Ruotsalainen,Assistenztrainer des EC Red Bull Salzburg
7. April: Gerhard Darmann in Wolfsberg, Kärnten, Fachtheologe und selbstständiger Religionspädagoge
12. April: Rupert Eder, Bürgermeister von Henndorf
26. April: Tina Widmann in Karlsruhe, Bundesrepublik Deutschland, Landesrätin
Mai
17. Mai: Zlatko Hanicar in Slatina, Jugoslawien, heute Kroatien, ehemaliger Fußballspieler (SAK 1914)
19. Mai: Helmut Pichler in Gosau, . Weltenbummler, Extremabenteurer
Juli
3. Juli: Manfred Pledl, Amtstierarzt bei der Veterinärdirektion Salzburg
4. Juli: Roland Ratzenberger, Rennfahrer
12. Juli: Harald Manzl, Journalist
13. Juli: Adalbert Dlugopolsky, katholischer Priester
22. Juli: Angelika Merth in Wels, Oö., Glaskünstlerin
24. Juli:
... Johann Warter, Bürgermeister (ÖVP) der Gemeinde Piesendorf
... Franz Herbert Wolf, Landwirt, Beamter und Politiker der ÖVP
August
7. August: Manfred Perterer, Chefredakteur der Salzburger Nachrichten
11. August:
... Gerlinde Weinmüller, Mittelschulprofessorin und Schriftstellerin
... Ernest Stierschneider, Fotograf
September
2. September: Otari Korgalidze, georgischer Fußballspieler bei SV Austria Salzburg
4. September: Klemens Pötzelsberger, Ortsfeuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Eugendorf
10. September:
... Harald Krassnitzer in Grödig, Schauspieler
... Leo Lainer, Fußballspieler
15. September: Kurt Garger, ehemaliger Spieler bei Austria Salzburg
17. September: Sonja Ottenbacher, Bürgermeisterin der Gemeinde Stuhlfelden, Abgeordnete zum Landtag
27. September: Hans Mayr, ÖVP-Bürgermeister der Pongauer Gemeinde Goldegg
Oktober
7. Oktober: Franz Xaver Böhm, Komm.-Rat, in Salzburg), Unternehmer, Politiker (ÖVP) und ehemaliger Nationalratsabgeordneter
25. Oktober: Caroline Kleibel, Journalistin
November
8. November: Paul Hagenauer, Salzburger Unternehmer
25. November: Gerard Es in Linz, Schauspieler und Regisseur
26. November: Brigitta Pallauf in Schwanenstadt, Juristin und Präsidentin des Salzburger Landtages
Dezember
7. Dezember: Erhard Riedlsperger in Hallein, Drehbuchautor und Regisseur
14. Dezember: Wolf Haas, Schriftsteller
22. Dezember: Irmgard Grießer, Geschäftsführerin des Kleiderhauses Grießer in Mittersill

Gestorben

Februar
5. Februar: Michael Dürager, Michlbauer in Seeham, Bürgermeister der Flachgauer Gemeinde Seeham
März
3. März: Ulf Seidl, Maler, Graphiker und Schriftsteller
26. März : Hans Glaser, Verleger und Zeitungsherausgeber
31. März: Franz Josef Binder, Ritter von Degenschild, Versuchsingenieur und ein international bekannter Motorradrennfahrer vor und nach dem Zweiten Weltkrieg
April
9. April: Martin Neumayer, Priester
28. April: Johannes Rothe in Neumarkt am Wallersee, Priester
30. April: Michael Kaiser in Salzburg, Direktor der Volksschule Unken
Mai
17. Mai: Franz Wagner , Bauunternehmer
24. Mai: Ernst Kronreif I., KTM-Mitbegründer
Juli
8. Juli: Rigobert Funke-Elbstadt, Maler und Kunsterzieher, später Direktor des SMCA
September
2. September: Erhard Buschbeck in Wien, Dramaturg am Burgtheater in Wien
November
2. November: Heinrich Hackel in Linz; Direktor des Salzburger Staatsgymnasiums und Vorsitzender der Sektion Salzburg des Österreichischen Alpenvereins
11. November: Josef Rehrl, Dr., Landeshauptmann
Dezember
5. Dezember: Richard Schilhawsky Ritter von Bahnbrück, General, Kommandant des Salzburger Hausregiments Erzherzog Rainer Nr. 59
28. Dezember: Carl Degener in Bremen, Reiseunternehmer

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1960 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1960"