Maria Katharina Steindl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maria Katharina Steindl (* 1970) ist Landwirtin, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes von Elsbethen und 1. Vizebürgermeisterin dieser Flachgauer Gemeinde.

Leben

Die Mutter von drei Kindern betreut gemeinsam mit ihrem Ehemann Christian Steindl eine Landwirtschaft mit Hochlandrindern, Islandpferden und Hühnern.

Steindl ist auch Schriftführerin beim Salzburger Landtag.

Bei der Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl 2019 brachte die ehemalige ÖVP-Politikerin die in Elsbethen dominierende ÖVP in Bedrängnis: Sie erreichte mit ihrer Liste „Wählergemeinschaft für Elsbethen“ 27.7 % der Stimmen, die ÖVP verlor die absolute Mehrheit, Langzeitbürgermeister Franz Tiefenbacher (ÖVP) behauptete sein Amt gegen sie erst in der Stichwahl mit 55,4 % zu 44,6 % (erster Wahlgang: 47,8 % zu 28,6 %).

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Sebastian Haslauer

1. Vizebürgermeisterin von Elsbethen
seit 2019
Nachfolger