Marx Reichlich

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marx Reichlich (* um 1460 in Brixen; † 1520) war ein Maler der Spätgotik. Er wirkte vor allem in Südtirol und Tirol.

Salzburgbezug

Er war von 1494 bis 1508 in Salzburg und es wird vermutet, dass er Schüler von Friedrich Pacher und Mitarbeiter von Michael Pacher war, der großen Einfluss auf sein Werk hatte. Es wird ebenfalls vermutet, dass er am Altar der Salzburger Franziskanerkirche mitarbeitete und er Pachers Werkstatt fortführte. Um das Jahr 1500 fertigte er den Altar in St. Peter an.

1962 wurde nach ihm die Marx-Reichlich-Straße in der Herrnau in Salzburg Süd benannt.

Weblinks

 Marx Reichlich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Weiterführend

Für Informationen zu Marx Reichlich, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quelle

Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Marx Reichlich"