Mathias Simmerstätter

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mathias Simmerstätter (* 20. Februar 1854 in Obertrum; † 27. September 1930 in)[1] war Bauer in Ibertsberg und Bürgermeister der Flachgauer Gemeinde Obertrum.

Leben

Mathias Simmerstätter war der Sohn von Johann Georg Simmerstätter, Helmbauer aus Pötzelsberg, und seiner Frau Johanna, geborene Strasser.[2]

Seit 1889 war er verheiratet mit Johanna, geborene Lechner (* 15. April 1861),[3] die ihm neun Kinder schenkte:

  • Matthias ( 20. Februar 1890)[4],
  • Johanna (* 9. April 1891; † 18.Oktober 1956)[5]
  • Peter (* 16. Juni 1892; †)[6]
  • Paul (* 16. Juni 1892; † 3. August 1940)[7]
  • Maria (* 8. April 1893; † 17. April 1956)[8]
  • Viktoria (* 21. Dezember 1894; † 31. März 1949)[9]
  • Johann Georg (* 1896)[10]
  • Johann (* 9. Mai 1897; † 1. August 1952)[11]
  • Martin (* 7. November 1898)[12]

Mathias Simmerstätter war von 1936 bis 1938 Bürgermeister der Gemeinde Obertrum.

Quellen

Einzelverweise

Zeitfolge