Salzburger Correspondent

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Salzburger Correspondent war eine katholisch-konservative Tageszeitung, die in den Jahren 1852 bis 1853 herausgegeben wurde.

Geschichte

Der Salzburger Correspondent wurde von einem aus Mähren stammenden Priester namens Emanuel David gegründet. David verlegte auch das Salzburger Kirchenblatt, dem eine weit längere Geschichte beschienen war. Die erste Ausgabe erschien am 2. Jänner 1852. Bereits Ende des ersten Erscheinungsjahres wurde der Correspondent in eine Wochenzeitung umfunktioniert und musste am 25. Dezember 1853 endgültig eingestellt werden.

Der ehemalige Chefredakteur der Salzburger Constitutionellen Zeitung, Joseph Anton Schöpf, war einer der Mitarbeiter Davids.

Gedruckt wurde das Blatt in der Oberer'schen Druckerei.

Quelle