Seefest Mattsee

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Seefest Mattsee findet seit 1982 am Flachgauer Mattsee (See) in der Weyerbucht statt.

Allgemeines

Der USC Mattsee hatte 1982 die Idee zu einem kleinen Sommerfest mit darauffolgenden Frühschoppen. Damals waren Waschtrogfahren am See, Publikumswürstlspringen, Volkstanz und Glückshafen die Programmpunkte. Es spielte die Trachtenmusikkapelle Mattsee.

Mit ein paar Hundert Besuchern hatte man gerechnet. Gekommen waren rund 3 000! Die Halbe Bier kostete 18 öS (1,31 €).

1986 wurde das Seefest dann an die Seepromenade von Mattsee verlegt.

2001 kostete der Eintritt zum Seefest Mattsee elf Euro für Personen ab 16 Jahren. Jugendliche im Alter von 15 Jahren zahlen sechs Euro, jüngere sind frei.

Quelle