Skijöring 1947 in Bad Ischl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Skijöring fand am 9. Februar 1947 in Bad Ischl statt.

Allgemeines

Bereits im ersten Winter nach Kriegsende fand in Bad Ischl ein Skijöring statt. Skijörings erfreuten sich bereits vor dem Krieg großer Beliebtheit.

Ergebnis

  • Klasse bis 250 cm³, drei Runden
  1. Fritz Walcher, Salzburg, auf New Imperial, Skifahrer Paul Stadler: 2:48,1 min.
  2. Franz Fischer, Salzburg, auf Puch, Skifahrer Ernst Kawasch: 3:08 min.
  3. Rudolf Pernkopf, Bad Ischl, auf Puch, Skifahrer Helmut Machat: 3:13 min.
  • Klasse bis 350 cm³, vier Runden
  1. Otto Hödlmaier, Linz, auf Rudge, Skifahrer ?: 3:47 min.
  2. Adolf Pitra, Linz, auf DKW, Skifahrer ?: 4:38 min.
  3. Alois Altenbichler, Bad Ischl, auf Eigenbau, Skifahrer Alois Siedler: 4;49 min.
  • Klasse bis 500 cm³, vier Runden
  1. Josef Wimmer, Bad Ischl, auf Eigenbau, Skifahrer Hans Wimmer: 3:10,7 min.
  2. Josef Hofmann, Salzburg, auf BMW, Skifahrer Schwaiger: 3:38,1 min.
  3. Gustav Fichtner, Hallein, auf Rudge, Skifahrer Brandauer: 3:58,4 min.
  • Beiwagenklasse, vier Runden
  1. Otto Artmaier, Salzburg, auf BWM, Beifahrer Maier, Skifahrer Spielbichler: 4:20 min.
  2. Josef Dürnegger, Vöcklabruck, auf BMW, Beifahrer Brunmayr, Skifahrer Konrad Weber: wurde falsch abgewunken
  • Handicap, vier Runden
  1. Otto Artmaier, Salzburg, auf BMW: 1:10 min. Vorgabe
  2. Josef Wimmer, Bad Ischl, malmann
  3. Otto Hödlmaier, Linz, auf Rudge 250, 0:37 min. Vorgabe
  4. Fritz Walcher, Salzburg, auf New Imperial
  • Rennen um das Bad von Bad Ischl
  1. Alois Aitenbichler
  2. Pernkopf
  3. Karl Aitenbichler

Quelle