Stefflschützen Niedernsill

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Stefflschützen Niedernsill sind ein Pinzgauer Brauchtumsverein in der Oberpinzgauer Gemeinde Niedernsill.

Allgemeines

Die Stefflschützen bilden die 11. Kompanie des Anton-Wallner-Bataillons der Pinzgauer Schützen.

Geführt werden die 52 aktiven Mitglieder unter Hauptmann Hans Feichter von Obmann Herbert Gassner.

Geschichte

Die Geschichte der Schützengesellschaften in Niedernsill ist nicht genau dokumentiert. Allerdings gab es bereits vor dem Zweiten Weltkrieg auf dem Grundstück des Gasthauses "Hubertus" einen Schießstand.

Ab 1953 gab es regelmäßige Zusammenkünfte von Schützen, die sich jedoch erst am 28. Mai 1976 unter dem Namen Stefflschützenkompanie Niedernsill formal konstituierten. Namensgeber ist der "Khramer Steffl" aus Lengdorf in Niedernsill, ein Boten aus der Zeit der Bauernkriege, der 1526 in Salzburg hingerichtet wurde.

Erster Obmann wurde 1976 OSR Wilhelm Aigner.

Kontakt

Verein der Stefflschützen Niedernsill
Jesdorfer Straße 1
5722 Niedernsill

Weblinks

Quelle